Bundestagswahlen 2017 in der Region

Kampfkandidaturen bei SPD und Grünen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Abuzar Erdogan will 2017 für die SPD in den Bundestag. Diesmal scheint es allerdings einen Gegenkandidaten innerhalb der eigenen Partei zu geben.

Landkreis - Nächstes Jahr ist die nächste Bundestagswahl. Auch die Parteien stellen sich mit regionalen Kandidaten dafür auf. Doch nicht immer ist man sich einig.

Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Montagsausgabe berichtet, haben FDP mit Michael Linnerer aus Raubling und Bayernpartei mit Bernd Neumann aus Kolbermoor ihre Kandidaten bereits nominiert. Im Herbst wollen dann auch die restlichen Parteien nachziehen und ihre Kandidaten aufstellen.

Bei den Grünen und der SPD könnte es laut OVB zu einer Kampfkandidatur geben. Der Kreisverband der Grünen nannte zwar keine Namen, sprach aber von "drei Bewerbern". Bei der SPD könnte es zu einem Duell zwischen Abuzar Erdogan aus Rosenheim, der bereits 2013 nach dem Rückzug von Angelika Graf antrat, und Dr. Nikolaus Netzer aus Bad Aibling kommen. Wer hier nominiert wird, soll eine Delegiertenkonferenz im Oktober entscheiden.

Laut OVB wollen die F reien Wähler eine Frau ins Rennen schicken. Ob auch die AfD jemanden ins Rennen schickt, ist laut der Zeitung derzeit unklar. Bei der CSU setzt man mit ziemlicher Sicherheit wieder auf Daniela Ludwig. Offiziell hat dies der Kreisvorsitzende Klaus Stöttner aber "aus Respekt vor den Delegierten" noch nicht bestätigt.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser