+++ Eilmeldung +++

Soll im Oman gestorben sein

Schock für viele Musik-Fans: Star-DJ Avicii (28) ist tot

Schock für viele Musik-Fans: Star-DJ Avicii (28) ist tot

Am 16. April in Prien am Chiemsee

Abendworkshop für Sportvereine zur
 „Datenschutz-Grundverordnung“

Landkreis Rosenheim - Der BLSV Bezirk Oberbayern lädt seine Sportvereinsvorstände bzw. weitere interessierte Vereinsvorstandsmitglieder zum kostenlosen Abendworkshop „Datenschutz-Grundverordnung“ ein.

Als kompetenter Fachmann informiert Prof. Dr. Rolf Lauser, Datenschutzbeauftragter des BLSV und von der IHK für München und Oberbayern öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung sowie Datenschutz und Datensicherheit, die Sportvereine zu dem wichtigen Thema. 

Die neue Datenschutz-Grundverordnung gilt ab 25. Mai

Für das Erheben, Verarbeiten und Nutzen von personenbezogenen Daten gilt ab 25. Mai 2018 in der EU ein einheitliches Datenschutzrecht, die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Jeder Sportverein, egal welcher Größe, ist von den neuen gesetzlichen Regelungen betroffen. „Der BLSV Bezirk Oberbayern möchte mit den Abendworkshops seine oberbayerischen Sportvereine vor Ort unterstützen, damit die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter in Vereinen beim Umgang mit personenbezogenen Daten rechtskonform agieren können“, so die BLSV Bezirksvorsitzende Claudia Daxenberger. 

Der Abendworkshop wird am Montag, den 16. April im Chiemsee Saal in Prien und am Mittwoch, den 17. April im Haus des Sports in München angeboten. Weitere Termine finden Sie außerdem auf der Website des BLSV's. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist per E-Mail erforderlich an geschaeftsstelle@blsv-obb.de, mit Angabe von Name/Vorname, Funktion und Verein.

Pressemeldung BLSV Bezirk Oberbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Balk

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser