Die Geburtenzahlen für das Jahr 2016

2.273 Mal Nachwuchs: Mehr Babys im Landkreis

Landkreis Rosenheim - Das fünfte Jahr in Folge sind die Geburtenzahlen 2016 angestiegen. In den 46 Gemeinden gab es 2.273 Mal Nachwuchs. Das sind 21 Babys mehr als noch 2015, ein Plus von 0,93 Prozent.

Seit mehreren Jahren werden die höchsten Geburtenzahlen im Landkreis im Wechsel aus Bad Aibling und Kolbermoor gemeldet. Mit 161 Neugeborenen hat 2016 Kolbermoor wieder die Nase vorne, dicht gefolgt von Bad Aibling mit 155. 

Dreistellige Geburtenzahlen gab es zudem in Bruckmühl mit 141, Stephanskirchen mit 121, Wasserburg mit 109 und Raubling mit 101. Am Ende der Tabelle steht wenig überraschend die kleinste Landkreisgemeinde Chiemsee mit einer Geburt im Vorjahr. 

Bei den meisten Gemeinden sind die Unterschiede zwischen 2015 und 2016 nicht sehr groß, einige auffallende Schwankungen gibt es doch. So stieg die Zahl der Neugeborenen in Stephanskirchen um 33 auf 121 an, die höchste Zahl in der vorliegenden Statistik, die bis ins Jahr 1998 zurückreicht. Im Unterschied dazu wird aus Prien die niedrigste Geburtenzahl seit 1998 gemeldet. 59 Babys wurden in der Chiemseegemeinde registriert, 25 weniger als noch 2015.

Die Geburtenzahlen im Detail

Gemeinde

Neugeborene

Vergleich zu 2015

Albaching

19

+5

Amerang

31

-3

Aschau

36

+7

Babensham

30

-7

Bad Aibling

155

+7

Bad Endorf

87

+19

Bad Feilnbach

71

-5

Bernau

51

+1

Brannenburg

55

+16

Breitbrunn

11

+1

Bruckmühl

141

+21

Chiemsee

1

+1

Edling

30

-12

Eggstätt

27

+7

Eiselfing

26

-9

Feldkirchen-Westerham

87

-3

Flintsbach

24

-12

Frasdorf

35

-2

Griesstätt

31

-3

Großkarolinenfeld

63

-5

Gstadt

12

+2

Halfing

33

+11

Höslwang

11

+1

Kiefersfelden

64

+14

Kolbermoor

161

+16

Neubeuern

26

-19

Nußdorf

21

-4

Oberaudorf

40

-7

Pfaffing

42

+14

Prien

59

-25

Prutting

31

+4

Ramerberg

19

+2

Raubling

101

-12

Riedering

44

-24

Rimsting

28

-11

Rohrdorf

61

+3

Rott

34

+4

Samerberg

29

+1

Schechen

52

+5

Schonstett

15

+4

Söchtenau

21

-1

Soyen

22

-9

Stephanskirchen

121

+33

Tuntenhausen

72

+2

Vogtareuth

34

+6

Wasserburg

109

-13

Mit 2.273 Geburten nähert sich der Landkreis Rosenheim den Geburtenzahlen zu Beginn des Jahrhunderts an. Zuletzt kamen 2004 mehr Babys zur Welt.


Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser