Zwischenbilanz der Aktion Stadtradeln im Landkreis Rosenheim

Knapp drei Mal um den Äquator - Mit dem Rad

Landkreis Rosenheim - Die Aktion Stadtradeln ist noch nicht beendet, da werden schon sämtliche Rekorde der vergangenen Jahre gebrochen: 939 Radler legten bereits über 113.000 Kilometer zurück - Tendenz steigend:

Das Vorjahresergebnis ist längst übertroffen und auch die Anzahl der mitradelnden Bürgerinnen und Bürger steigerte sich deutlich. Die Aktion Stadtradeln 2017 läuft zwar noch bis kommenden Samstag, den 29. Juli, für den Landkreis Rosenheim ist sie bereits jetzt zu einer Erfolgsgeschichte geworden.

Bis jetzt bereits mehr als 113.000 Kilometer zurückgelegt

939 Radlerinnen und Radler haben sich angemeldet. Auf der Internetseite www.stadtradeln.de/landkreis-rosenheim trugen sie bisher mehr als 113.000 Kilometer ein. Wäre diese Strecke mit einem Auto zurückgelegt worden, wären knapp 16.000 Kilogramm Kohlendioxid ausgestoßen worden. Zum Vergleich: 2015 nahm der Landkreis Rosenheim erstmals mit 128 Teilnehmern an dieser bundesweiten Aktion teil. Im vergangenen Jahr gab es eine Steigerung auf 517, die an den vorgegebenen 21 Wertungstagen knapp 83.100 Kilometer zurücklegten.

Mit dem Ergebnis aller in den drei Wettbewerbswochen geradelten Kilometer wird der Landkreis Rosenheim abschließend in einer bundesweiten Tabelle gelistet. Die Organisatoren in der Wirtschaftsförderstelle im Landratsamt Rosenheim erwarten noch eine deutliche Zunahme beim Endergebnis der Kilometer, da es jedem Teilnehmer erlaubt ist, sämtliche geradelten Kilometer auf einmal einzutragen.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser