Für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2018

Studenten aufgepasst: Studienteilnehmer gegen Geldprämie gesucht

Landkreis Rosenheim - Um die Preisentwicklung und die Veränderungen im Konsumverhalten der Bürger korrekt widerspiegeln zu können, muss 2018 die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe aktualisiert werden. Mitmachen lohnt sich dabei doppelt:

Wie viel Geld investieren private Haushalte in Bildung? Wofür geben die Haushalte im Alltag wieviel Geld aus? Um unter anderem diese Fragen beantworten zu können, wird in ganz Deutschland alle fünf Jahre die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) erhoben. Ziel der EVS ist es, zuverlässige Informationen über die Lebensverhältnisse der gesamten Bevölkerung für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft bereitzustellen. Dies kann nur gelingen, wenn sich Haushalte aus allen Bevölkerungsschichten in ausreichender Zahl beteiligen. Es kommt also auf jeden Einzelnen an.

Die Daten werden in der Wissenschaft von Professoren ebenso wie von Studenten benötigt, um im Rahmen von Studien oder Abschlussarbeiten zu ermitteln, wie sich z.B. staatliche Investitionen im Bildungssektor auf Bevölkerungsgruppen mit unterschiedlich hohem Einkommen auswirken. Oder welche Zusammenhänge zwischen Einkommen und Ausgaben für gesundes Essen existieren. 

Teilnehmer für 2018 gesucht

Um auch 2018 wieder repräsentative Daten bereitstellen zu können, suchen wir unter anderem noch Studierende für die EVS. Egal ob Sie mit anderen Personen in einer WG oder alleine leben, ob Sie Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau, Germanistik, Medizin oder Psychologie in Aschaffenburg, Hof oder Passau an einer Universität oder Hochschule, im ersten oder letzten Semester studieren und wofür Sie Ihr Geld ausgeben - wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Teilnehmer profitieren sogar doppelt: Zum einen erhalten sie einen ausführlichen Überblick über Ihre finanzielle Situation, zum anderen gibt es als Dankeschön für ihre Beteiligung an der EVS eine Geldprämie.

Absolute Anonymität gewährleistet

Wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik ist der Datenschutz umfassend gewährleistet. Alle Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich von uns behandelt und völlig anonym nur für statistische Zwecke verwendet.

Wenn Sie mitmachen möchten, gehen Sie am besten direkt auf die Internetseite der EVS 2018, www.statistik.bayern.de oder www.evs2018.de. Hier finden Sie detaillierte Informationen und ein Teilnahmeformular für die EVS 2018 sowie ausgewählte Ergebnisse der EVS 2013. 

Haben Sie darüber hinaus noch Fragen? 

Rufen Sie uns einfach unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800-57 57 001 an. Sie können sich auch per E-Mail (evs2018@statistik.bayern.de) oder schriftlich an das Bayerische Landesamt für Statistik (Sachgebiet 45 – Team EVS, Nürnberger Str. 95, 90762 Fürth) wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns über Ihre Beteiligung an der EVS 2018.

Pressemeldung Bayerisches Landesamt für Statistik

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Wolf/dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser