Tageswanderungen im Rosenheimer Land

Diese Wanderwege gehen mit Hund und Buggy

Der neue Wanderführer von Andreas Friedrich.

Rosenheim - Wanderführer für die Region gibt's viele. Ein neues Exemplar gibt Eltern zusätzlich Tipps für Touren mit Kind und Buggy. Auch Hundebesitzer finden Empfehlungen.

Im Rosenheimer Land haben Wanderer die Qual der Wahl: Ob herausfordernde Bergtouren, entspannte Wanderungen und ausgedehnte Spaziergänge: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Der freie Reise- und Kulturjournalist Andreas Friedrich stellt in seinem neuen Outdoor-Führer "Rosenheimer Land" 25 Tageswanderungen vor. Er hat das Buch in drei Kategorien unterteilt und beschreibt mal Strecken-, mal Rundtouren. Kulturelle Sehenswürdigkeiten, Gipfelkreuze in luftiger Höhe oder auch ein Badestrand an einem kleinen See. Auf den Wegen aus diesem Führer bekommt man viel zu sehen. 

Der Kinderwagen kann mit

Auch Eltern von Kleinkindern kommen auf ihre Kosten:Es gibt unter anderem die Wegkategorien "für Familien mit Kindern" und "für Familien mit Buggys." 

In der letzten Kategorie gibt es insgesamt drei Buggy-Symbole als Bewertung der Tour: mit Buggys bzw. geländegängigen Kinderwagen begehbar/ gut begehbar/ sehr gut begehbar. Wege, die sehr gut mit Kinderwagen begehbar sind, sind stets breit genug und führen nicht über Treppen, schmale Stege oder ähnliches.

Naturspaziergang im Auwaldbiotop

So eignet sich ein Naturspaziergang im Auwaldbiotop Bruckmühl besonders auch für Familien, ganze drei Buggys wurden hier vom Autor vergeben. Auch Hunde kann man problemlos mitnehmen. Los geht´s am Naturkundemuseum Bruckmühl, je nachdem ob man das Museum noch besucht dauert die Tour eine bis eineinhalb Stunden. Nicht nur mehrere Sitzmöglichkeiten und ein Rastplatz sind vorhanden, auch eine Eisdiele ist in unmittelbarer Nähe. Der Weg ist für alle ökologisch Interessierten geeignet.

Dieser Spaziergang ist in der leichtesten Kategorie (insgesamt gibt es drei Kategorien) des Wanderführers zu finden - es gibt für Eltern mit Buggy und Kindern auch anspruchsvollere Wanderungen. Zum Beispiel eine Rundtour um den Bärnsee.

Ein zusätzlicher Service: GPS-Tracks zu den Touren kann man sich einfach downloaden.

bp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser