Mit Kicker-Gewinnspiel zur EM

Abgefahren! So basteln Sie sich einen beleuchteten Kicker

+

Landkreis - Wenn Ihnen das Kickern an einem Standard-Tisch zu langweilig ist, dann sollten Sie sich diese Bastelanleitung ganz genau ansehen. So bekommen Sie ein neues Kicker-Erlebnis!

Hier geht es direkt zum Gewinnspielformular

Ein Kicker lässt einfach niemanden kalt.

Steht ein Kicker in der Ecke, finden sich auch schnell zwei Spieler zusammen, die leidenschaftlich die Kickerfiguren tanzen lassen. Quasi ein Stangentanz der sportlichen Art.

Das Highlight des OBI Selbstbau-Tischkickers ist jedoch – neben den äußerst praktischen Bierhaltern für die Spieler – das von unten beleuchtete Spielfeld. Es taucht die Spielfiguren in ein geheimnisvolles Licht, das auch dann angenehm den Raum illuminiert, wenn gerade einmal nicht gekickert wird. Da kann man nur sagen: Nachbauen, anschalten, anpfeifen!

Hier geht es zur Selbstbau-Anleitung

Anleitung und Material gibt es bei OBI

Die ausführliche Selbstbau-Anleitung für unsere Heimwerker-Spezialisten gibt es hier, das nötige Material und alles rund um das EM-Vergnügen, wie Grills, Outdoor-Lounges, Bierbänke bis hin zu (Bier-)Kühlschränken finden Sie natürlich bei Ihren 3 OBI Märkten im Rosenheimer Land.

Gewinnen Sie den Kicker "Leeds" von Maxtore!

Und für alle, die es lieber bequem haben und sich auf Ihr Glück verlassen, gibt es einen Tischkicker "Leeds" von Maxtore zu gewinnen: Einfach im unten angehängten Formular mit Name und Mail-Adresse zur Gewinnbenachrichtigung eintragen und mit etwas Glück gewinnen!

Die OBI Märkte im Rosenheimer Land wünschen viel Spaß beim Nachbauen und viel Glück bei der Verlosung!

Leider ist das Gewinnspiel schon vorbei.

- ANZEIGE -

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser