Minister übergibt Förderbescheide

Söder: Schnelles Internet für Gemeinden im Landkreis

Rosenheim - Der Ausbau von schnellem Internet in ganz Bayern ist das wichtigste Infrastrukturprojekt der Bayerischen Staatsregierung. Ziel sind hochleistungsfähige Breitbandnetze mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s.

Hierfür stellt der Freistaat Bayern bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung – eine bundesweit einzigartige Summe. Das Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat hat eine erhebliche Verbesserung der Breitbandförderung erreicht. In Bayern geht der Ausbau von schnellem Internet mit Riesenschritten voran. 95 Prozent der bayerischen Gemeinden sind bereits aktiv im Förderprogramm.

Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder wird Förderbescheide zum Breitbandausbau an vier Gemeinden im Landkreis Rosenheim aushändigen:

am Mittwoch, 25. Mai 2016, um 14:00 Uhr, im Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Rosenheim, Münchener Straße 23, 83022 Rosenheim.

Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen sind herzlich eingeladen. Das Bayerisches Staatsministerium bittet um Anmeldung an pressetermin@stmflh.bayern.de, Betreff "Breitband Rosenheim".

Pressemitteilung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser