Landkreis Rosenheim und RosenheimKreis e.V. laden zu Häuserfahrt

"Zusammen leben - Räume nutzen"

+
Eines der fünf Objekte, die besichtigt werden.

Rosenheim - Jedes Jahr im Herbst laden der Landkreis Rosenheim und RosenheimKreis e.V. interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Häuserfahrt ein. Die besondere Besichtigungstour findet heuer am 16. September statt.

Von modern bis aus alt mach neu, in jedem Fall spannend und ganz und gar nicht gewöhnlich sind die Gebäude, die am 16. September Ziele der Häuserfahrt sind, die das Landratsamt Rosenheim in Zusammenarbeit mit dem Architektur-Arbeitskreis RosenheimKreis e.V. organisiert. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Bauherren und Fachleute erhalten Gelegenheit, hervorragende Beispiele in Sachen Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und architektonischem Anspruch zu besichtigen.

Ein Einblick wird gewährt

Das Besondere an der Häuserfahrt ist die Tatsache, dass die Eigentümer meist auch einen Blick in die Innenräume gewähren und zusammen mit den Architekten alle Frage der interessierten Besucher beantworten. Zusammengestellt haben das Besuchsprogramm, das unter dem Motto „Zusammen leben – Räume nutzen“ steht, die Architekten des RosenheimKreises Alexander Frey, Sven Grossmann, Alois Juraschek und Peter Schweiker sowie Karola Hoffmann vom Sachgebiet Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rosenheim.

Fünf Häuser werden besichtigt

Die Häuserfahrt beginnt am Samstag, den 16. September um 8.30 Uhr am Haupteingang des Landratsamtes in der Wittelsbacherstraße 53 in Rosenheim. Auf der Tour liegen fünf verschiedene Objekte, überwiegend im nördlichen Landkreis. Gegen 16.30 Uhr wird der Bus wieder am Landratsamt Rosenheim ankommen. Anmeldungen nimmt die Wirtschaftsförderstelle im Landratsamt unter der Telefonnummer 08031 392 3409 entgegen.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser