Im ganzen Rosenheimer Landkreis

Fahrbahnschäden werden ausgebessert

Landkreis - Ab kommenden Montag, den 25.04.2016, laufen im gesamten Landkreis Rosenheim die Arbeiten zur Sanierung von kleinflächigen Fahrbahnschäden. Die Arbeiten werden unter anderem unter laufenden Verkehr durchgeführt.

Die Sanierungsschwerpunkte liegen auf der St 2080 im Bereich zwischen Tattenhausen  und Ostermünchen, auf der St 2089 zwischen Mailing - Schönau und Beyharting bzw. in den Ortsdurchfahrten Derndorf und Litzldorf.

Überwiegend werden die Bauarbeiten unter laufendem Verkehr mit Fahrbahneinengungen oder halbseitiger Verkehrsführung mit Ampelregelung durchgeführt. Die Asphaltierungsarbeiten in Derndorf und Litzldorf werden in Nachtarbeit mit Vollsperrung und ortsnahen Umleitungen durchgeführt.

Weiter erfolgen Ausbesserungsarbeiten auf der St 2095 im Bereich von Hemhof östlich Bad Endorf. Auch hier werden die Bauarbeiten aus verkehrstechnischen Gründen in den  Abend- und Nachtstunden unter Vollsperrung mit kleinräumiger Umleitung ausgeführt. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Mitte Mai geplant.

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer  um Verständnis für die auftretenden Behinderungen. Die Asphaltierungsarbeiten können bei schlechter Witterung nicht ausgeführt werden, dadurch kann es zu Terminverschiebungen kommen.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser