Startschuss der drei Wettbewerbswochen "Stadtradeln"

Ab aufs Rad und los gehts - jeder Kilometer zählt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erste Einkehrstation in Flintsbach beim Stadtradel-Auftakt

Rosenheim - Seit Sonntag kann jeder beim "Stadtradeln" mitmachen und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten: Anmelden und fleißig Fahrradkilometer sammeln!

Bei strahlendem Sonnenschein begannen am Sonntag die drei Wettbewerbswochen „Stadtradeln“. Um auf die Aktion, an der sich Stadt und Landkreis Rosenheim gemeinsam beteiligen, aufmerksam zu machen stiegen auch Landrat Wolfgang Berthaler und Rosenheims zweiter Bürgermeister Anton Heindl aufs Rad. Sie schlossen sich einer Radlergruppe an, die von Rosenheim nach Wörgl fuhr. Dort findet derzeit das Bikefestival „eldoRADo“ statt. 

Zu den Mitradlern gehörten unter anderem die Bürgermeister Hubert Wildgruber aus Oberaudorf und Rudolf Leitmannstetter aus Vogtareuth sowie Professor Dr. Dominikus Bücker von der Energiezukunft Rosenheim. Erste Station war Flintsbach. Dort gab es Weißwürste und Debreziner. Diese nicht unbedingt leistungsfördernde Radlerverpflegung war ein deutliches Zeichen dafür, dass bei dieser Tour das „grenzüberschreitende Genussradeln“ im Vordergrund stand.

Zweite Station: Eisdiele in Kufstein

Dazu passte auch die zweite Station, eine Eisdiele in Kufstein. In Wörgl wurde die Rosenheimer Gruppe unter anderem von Wörgls Bürgermeisterin Hedwig Wechner, der Euregio Inntal-Geschäftsführerin Esther Jennings und dem „eldoRADo“-Initiator Peter Teuschel begrüßt. Auch der Geschäftsführer der Stadtwerke Wörgl Reinhard Jennewein schaute kurz vorbei. 

Der Grundgedanke des Wörgler Bikefestivals passt durchaus auch zum bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“, nämlich Menschen dahingehend zu verführen, das Auto stehen zu lassen und das Fahrrad neu zu erleben. Beim Stadtradeln kann jeder mitmachen, der in Stadt oder Landkreis Rosenheim wohnt, arbeitet oder einem Verein angehört. Ob die Kilometer zur Arbeit oder in der Freizeit gesammelt werden ist egal.

Hier können Sie sich anmelden

Anmeldungen sind auch während des gesamten Wettbewerbszeitraums möglich, einzeln oder im Team, über folgende Links: Für den Landkreis Rosenheim unter www.stadtradeln.de/landkreis_rosenheim2016.html und für die Stadt Rosenheim unter www.stadtradeln.de/rosenheim2016.html. Nach dem Wettbewerbsende am 11. Juni werden alle Kilometer zusammengezählt. Mit dem Ergebnis erscheinen Stadt und Landkreis Rosenheim in einer bundesweiten Tabelle.

Pressemitteilung der Stadt und des Landkreises Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser