In Stadt und Landkreis Rosenheim

Deutlich mehr Asphaltschäden als letzten Winter

+

Landkreis - Der zum Teil strenge Winter und dann wieder steigende Temperaturen haben auf den Straßen in Stadt und Landkreis Rosenheim für enorme Schäden gesorgt.

Das berichtet der Bayerische Rundfunk. Das Ausmaß der Schäden übersteigt laut den Verantwortlichen das Ausmaß des vergangenen Winters deutlich - auf die Asphaltflicker wartet also in den kommenden Wochen und Monaten viel Arbeit.

Die Risse, Aufbrüche und Löcher sind laut BR teilweise sogar meterlang. ""Der städtische Baubetriebshof ist in Abstimmung mit der Verwaltung laufend – verstärkt aber seit der Tauperiode – mit der Beseitigung der Frostschäden beschäftigt", heißt es aus der Stadtverwaltung. Auch beim Kreisbauhof hat man deswegen viel Arbeit. Geflickt wird das Ganze vor allem mit Kaltmischgut, das aus Split und Bitumen besteht. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser