Das ist los am Wochenende!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Die Hitze hat nachgelassen, das Wetter ist etwas wechselhafter - das ist aber noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken: Am Wochenende wird im Landkreis viel geboten.

Wallfahrt nach Birkenstein

Fußwallfahrt ab Kirche "Mariä Himmelfahrt" in Brannenburg

Am Samstag, 22. Juni von 8 Uhr bis ca. 14 Uhr

Fußwallfahrt nach Birkenstein ab Kirchplatz um 615 Uhr. Es besteht die Möglichkeit zur Auffahrt mit der Wendelstein-Zahnradbahn bis zur Mitteralm. Zugabfahrt ist um 8 Uhr ab dem Talbahnhof der Wendelstein-Zahnradbahn. Morgenlob der Mailkapelle um 8.30 Uhr. Rast an der Reindler-Alm um 930 Uhr. Gottesdienst in Birkenstein 12 Uhr. Mittagsrast beim Oberwirt in Birkenstein um 13 Uhr. Rückfahrmöglichkeit mit dem Bus ab Birkenstein 14 Uhr. (evtl. Kosten für die Rückfahrt betragen 5,00 €)

Hier finden Sie weitere Informationen

Ein paar Sonnwendfeier-Termine am Samstag, 22. Juni:

  • Sonnwendfeier auf der Wagner Alm am Samerberg - allerdings nur bei schönem Wetter

Beginn ist um 19 Uhr. Es spielt die Stauffenberg-Musi

  • Sonnwendfeier auf der Kampenwand

Die Feier startet immer um 18 Uhr mit Live-Musik in der Sonnen Alm. (Ausweichtermin ist der 28. Juni)

  • Sonnwendfeier auf dem Breitenberghaus
  • Johannifest in Raubling in Kohl im Moos - Beginn um 18 Uhr
  • Peter und Paul-Feuer in Großkarolinenfeld am Volksfestplatz ab 18 Uhr
  • Bayrischzell: Sonnwendfeier auf der Speck-Alm im Oberen Sudelfeld - ab 16 Uhr Live-Musik. Bei Dämmerung wird das große Feuer entzündet.

Große Verdi-Wagner Gala - 200 Jahre Verdi und Wagner

Auf Gut Immling  in der Reithalle am Samstag, den 22. Juni um 19 Uhr

Feiern Sie den Geburtstag dieser Genies der Operngeschichte und freuen Sie sich auf die beliebtesten, schönsten Verdi- und Wagner-Melodien.

Hier finden Sie weitere Informationen

Historischer Stadtspaziergang

Stadtrundgang durch Bad Aibling am 22. Juni von 13.30 bis 15 Uhr. Der Treffpunkt befindet sich am Heimatmuseum.

Wilhelm-Leibl-Platz 2, 83043 Bad Aibling

Erleben Sie die Kurstadt einmal anders. Bei einem 'historischen' Spaziergang abseits des Verkehrs geht es durch das 'unbekannte' Bad Aibling. Vorbei an den eleganten Ärztevillen am Glonnufer in der Meggendorferstraße und dem Karolinenschlösschen führt der Weg zum Marienplatz. Besichtigt wird die Marktkirche St. Sebastian, der stilvoll renovierte 'Maxlrainer Hof' mit seinem gotischen Grabendach, die Kirchzeile und die Wiege des Moorbades, das 'Bader- oder Doktorhaus'.

Teilnahmegebühr: 5,00 €, mit Gästekarte 2,00 €. Es sind mindestens drei Personen erforderlich!

Hier finden Sie weitere Informationen

Radeln zu Wolf und Biber - Geotope im Inntal bei Brannenburg und Flintsbach

Treffpunkt am Parkplatz am Friedhof in der Tatzelwurmstraße in 83126 Flintsbach a. Inn am Samstag, den 22. Juni.

Beginn: 10Uhr, Ende: 17 Uhr

Wolfsschlucht und Wolfsgrube, die Biber und, als Höhepunkt, der Gletscherschliff in Fischbach, eines der bedeutendsten Geotope Deutschlands, liegen auf der Route unserer gemütlichen Spazierfahrt über Feldwege und Nebenstraßen.

Hier finden Sie weitere Informationen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser