Was ist los an diesem Wochenende?

Rosenheim - Noch nichts vor an diesem Wochenende? Wir können ihnen mit diesen angenehmen Vorschlägen möglicherweise bei ihrer Planung helfen:

Samstag, 16. August

Dorffest im Bernauer Kurpark

Der Trachtenverein "D´Staffelstoana" ist Veranstalter des traditionellen Dorffests im Kurpark. Die Musikkapelle Bernau spielt zur Unterhaltung, die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins zeigt Plattler und Tänze. Goaslschnalzer und Alphornbläser werden das Fest bereichern. Für das leibliche Wohl der Besucher ist bestens gesorgt. Gäste und Einheimische sind hierzu sehr herzlich eingeladen. Beginn 15 Uhr! Als Ausweichtermin wurde der 23. August festgelegt.

Lange Saunen- und Thermennacht

Saunieren zu einer anderen Uhrzeit! Klangschalenmeditation, Drums und Didgeridoo sowie Spezialaufgüsse bis kurz vor Mitternacht in den Chiemgau Thermen in Bad Endorf. Beginn 18 Uhr!

Ritterschauspiele in Kiefersfelden

Die Sprache ist hörbar altertümlich, dramatisch, wuchtig, markant, einprägsam. Naiv oft, kindlich, ehrlich. Die Musik, tragendes Element, urtümlich, schlicht, gefühlvoll. Die Bühnenbilder - handbemalte Holzbretter - buchstäblich im Handumdrehen wandelbar von der Wüste in einen Kerker, vom Wald in einen Rittersaal. Wie zu Zeiten des Barock.

Der Kenner und Liebhaber, der jedes Jahr im Sommer die Kiefersfeldener Ritterschauspiele besucht, weiß und genießt, was ihn erwartet: Fromme Eremiten, kaltblütige Schurken, ein brüllender Löwe, tapfere Kreuzritter, hartgesottene und doch zuletzt bekehrte Heiden, heldenhafte Schwertkämpfer und ein Kasperl, der's "denen da oben" so richtig gibt, was zu früheren Zeiten nicht ganz ungefährlich und von Zensur bedroht war.

Ritterschauspiel in Kiefersfelden. In einem hölzernen Stadl, der flüchtig besehen auch ein Heuschober sein könnte, 1833 erbaut, Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts nach feuerpolizeilichen Erfordernissen renoviert. Vorher, seit 1618, hat man in Kiefersfelden auch schon Theater gespielt. Vor allem fromme Stücke fürs lese- und schreibunkundige gemeine Volk. In der Barockzeit wurde die fromme Botschaft in die Welt der Kreuzzüge "verpackt". So hatte es das gemeine Volk einfacher, sich daran zu ergetzen, dass es den "Großkopferten", den edlen Ritterfräulein und Königen auch mal "dreckig" ging, so, wie einem selbst. Daß nämlich auch die vornehmen Leut' ebenfalls ihre Sorgen hatten und nicht immer nur gute Menschen waren... . Auch so eine Art, wenn auch kurzzeitiger Trost in Zeiten obrigkeitsstaatlicher Machtfülle.

Kartenvorverkauf: Kaiser-Reich Information Kiefersfelden, Rathausplatz 1, 83088 Kiefersfelden, Tel. 08033/976545 oder info@kiefersfelden.de. Preis: 7,00 Euro bis 18,00 Euro Eintritt/Person.

Sonntag, 17. August

INKA-Ausstellung im Lokschuppen Rosenheim

Geben einen Überblick über den Inhalt und die Idee der Ausstellung und weisen an Hand ausgewählter Exponate und spannender Geschichte(n) auf Themenzusammenhänge und Schwerpunkte hin. Die Führungen dauern in etwa 60 Minuten. Anmeldung ist nicht erforderlich. Aktuelle Infos unter www.lokschuppen.de! Beginn 14 Uhr!

Ritterfest auf Schloss Amerang

Die ehrwürdige Kulisse des fast 1000-jährigen Schlosses Amerang und die einzigartige Atmosphäre haben das Ritterfest längst weit über die Grenzen des Chiemgaus hinaus bekannt gemacht. Im letzten Jahr kamen über 14.000 Besucher - ein neuer Rekord! Zum 10. Ritterfest vom 14. bis 17. August hat sich die Schlossherren-Familie von Crailsheim ganz besondere Attraktionen einfallen lassen: "Dieses Ritterfest wird einzigartig!", verspricht Ortholf Freiherr von Crailsheim.

Brunch- und Yacht-Rundfahrt am Chiemsee

Beginnen Sie den Tag am bayrischen Meer mit einem leckeren Frühstücksbuffet, schönster Aussicht und einer Bootstour der Extra-Klasse in Gstadt am Chiemsee! Beginn 10 Uhr an der Ferienresidenz Chiemseestern in Gstadt!

redro24

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser