Lebhafte Diskussion bei Ameranger CSU

Amerang - Bei der Hauptversammlung der Ameranger CSU wurden die für 2010 geplante Veranstaltungen vorgestellt. Darunter war Internetpräsenz, ein regelmäßiger Stammtisch sowie eine Veranstaltung im Schloss.

Schatzmeister Alois Löw stellte die finanzielle Lage vor. Für 30 Jahre geehrt wurde Sebastian Törringer. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Kurt Himmer, Volker Starnberg und Benno Hell geehrt, die eine Urkunde und die goldene Nadel erhielten.

Nach dem offiziellen Teil führte Sepp Kern seine Filmpräsentation vor, die in der Landesgartenschau Premiere hatte. Es handelt sich um wunderschöne Bilder von Amerang und Umgebung, Museen, Handwerk und Vereinen.

In der abschließenden, sehr lebhaften Diskussion wurden unter anderem der schlechte Zustand des Eichenweges, die Veranstaltung im Schloss und ein eventuelles Radfahrerverbot am Auslauf des Ameranger Sees besprochen. Ferner wurde der Vorschlag gemacht, das Wasser vom Zweckverband Schonstett bei den Bürgern und auch den Kindern durch Führungen und Besichtigungen der Wasserversorgung öffentlich zu machen.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser