Märchen, Handwerk und Spiele für die Ferien

+

Amerang - Schleckermäuler, kleine Hobbyhandwerker und Liebhaber alter Märchen kommen in den Sommerferien im Bauernhausmuseum Amerang voll auf ihre Kosten.

Das Sommerferienprogramm im Bauernhausmuseum Amerang bietet für Groß und Klein wieder ein attraktives Ferienprogramm an.

Es beginnt am Dienstag, 2. August – der erste Ferienworkshop für Kinder ist eine echt „Beerige Sache“! Die Buben und Mädchen dürfen die süßen Früchte in den Museumsgärten ernten und daraus unter Anleitung eine „beerige Marmelade“ kochen. Dabei erfahren die Kinder, wie früher das Obst für den Winter haltbar gemacht wurde. Am Mittwoch, dem 10. August heißt das Motto beim Waschtag: „Wasser holen, Bürsten und Schrubben!“ Wie früher waschen die Buben und Mädchen ihre Wäsche mit Waschkessel und Waschbrett, die dann anschließend im Bach gespült werden. Trocken, aber sehr fröhlich geht das Ferienprogramm weiter. Am Dienstag, 16. August, stehen Schusser, Kreisel und Plumpsack im Mittelpunkt. Die Kinder lernen alte Spiele, und erfahren, wie man sich zu Großmutters Zeiten die Zeit mit Spielen vertrieben hat. Jeder Teilnehmer kann an diesem Nachmittag altbewährte Spiele ausprobieren und neu entdecken. Für kleine Hobby-Handwerker gibt es am Dienstag, 25. August, wieder die beliebte Schreinerwerkstatt. Die kleinen Schreiner stellen ein Werkstück her und lernen die Techniken der Holzverarbeitung kennen. Eine Woche darauf (6. September) geht es beim Workshop wieder um ein altes Handwerk: Das „Filzen“ steht auf dem Programm.

Auch die Erwachsenen können sich in diesem Sommer mit alter Handwerkstradition befassen und sich am Samstag, 6. August, beim Korbflechten versuchen. In dem zweistündigen Workshop lernen sie die Grundtechniken dieses alten Handwerks kennen und fertigen selbst ein kleines Körbchen oder Rankhilfen.

Alle Workshops beginnen um 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich.

Natürlich kommt auch die Unterhaltung während des Ferienprogramms nicht zu kurz: Am Sonntag, 21. August, nimmt die Mundartlerin und Erzählerin Wilma Stiftinger die Kinder mit auf eine Reise in die fabelhafte Welt der Zauberinnen, Feen und Zwerge. In „Wilmas großer Märchenstunde“ erleben die Buben und Mädchen ab 14 Uhr die beliebtesten Märchenschmankerl.

Eine Woche später, am 28. August, kämpfen „Kasperl und der Räuber“ gegeneinander. Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater macht ab 14.30 Uhr im Bauernhausmuseum Amerang Station. Es wird spannend, wenn der Räuber Wildereich dem Kasperl und dem Seppl beim Blaubeerpflücken den Korb stiehlt. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt, an deren Ende der Räuber dank Kasperls Hilfe vor dem Gesetz ein anständiger Mensch wird. Richard Oehmann und Josef Parzefall werden ihr Publikum wieder witzig und bodenständig bayerisch begeistern!

Weitere Informationen zum Jahresprogramm, zur Anmeldung und den Kosten für Workshops, Führungen und Veranstaltungen gibt es telefonisch unter 08075 / 91509-0 oder im Internet unter www.bhm-amerang.de.

Pressemitteilung Bauernhausmuseum Amerang des Bezirks Oberbayern

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser