„Mann des Wortes“ verabschiedet

Wasserburg - „Servus, macht's es guad!“ Mit diesen Worten beschloss Pfarrer Andreas Reisberg seinen letzen offiziellen Auftritt in der evangelischen Kirchengemeinde Wasserburg.

Mit einer eindrucksvollen Feier, viel Symbolik und letztlich sehr versöhnlich beendete der anerkannte Prediger und „Botschafter an Christi statt“ wie Dekanin Hanna Wirth ihn bezeichnete, seine 15-jährige Amtszeit vor Ort.

Zusammen mit viel Prominenz, zunächst in einem feierlichen Gottesdienst und anschließend offiziell auf dem Kirchenvorplatz, zelebrierte die Kirchengemeinde Reisbergs Abschied. Ab 1. September wird Reisberg den Dienst an seiner neuen Stelle in Velden antreten. Die entstandene Vakanz füllt bis auf weiteres Pfarrerin Cordula Zellfelder unterstützt von Pfarrer Holger Möller aus.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie morgen in der Wasserburger-Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser