Gütesiegel geht an Landkreis-Betriebe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bayerns Ernährungsminister Helmut Brunner (li.) liep sich auf der Messe „Food & Life“ in München von Veronika Schrödl (Entenwirt) und Bezirksrat Sebastian Friesinger (Vorsitzender des Vereins zur Regionalentwicklung im Raum Rosenheim) von den Vorzügen heimischer Lebensmittel überzeugen.

Rosenheim/München - Eine vorbildliche Gemeinschafts-Aktivität aus dem Landkreis wurde vom Landwirtschaftsminister mit einem neuen Regionalsiegel ausgezeichnet:

Dem stark wachsenden Trend zugunsten von regional erzeugten Lebensmitteln will Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit der Einführung eines Gütesiegels Rechnung tragen. Nach einem entsprechenden Kabinetts-Beschluss zur Einführung eines Bayerischen Regionalsiegels freute sich der Minister, dass er anlässlich der aktuellen Messe „Food & Life“ in München (noch bis Sonntag, 2. Dezember) gleich eine vorbildliche Gemeinschafts-Aktivität aus dem Landkreis Rosenheim belobigen konnte.

In der Halle C3 des Messegeländes präsentiert sich heuer erstmals am Gemeinschaftsstand des Bayerischen Brauerbundes der Entenwirt vom Samerberg mit einem Biergarten und mit traditionellen Brotzeiten. Wie Bezirksrat Sebastian Friesinger beim Informations-Rundgang als Vorsitzender des Vereins für Regionalentwicklung im Raum Rosenheim e.V. (RegRO) erläuterte, ist die Einführung des Regionalsiegels ganz im Interesse der Erzeuger und Anbieter von heimischen Lebensmitteln im Landkreis Rosenheim.

Veronika Schrödl vom Entenwirt-Team informierte, dass der Entenwirt ausschließlich und seit vielen Jahren mit Produkten heimischer Erzeuger arbeitet und Erfolg hat. „Ein Regionalsiegel erleichtert den Verbrauchern die bewusste Entscheidung für Produkte aus der Region“, so Ernährungsminister Helmut Brunner, der sich auch darüber freut, dass die Kombination aus staatlichem Gütesiegel und die Herkunft aus klar definiertem Gebiet bereits jetzt auf großes Interesse beim Lebensmittel-Einzelhandel stößt. Die Präsentation des Bayerischen Brauerbundes im Münchner Messegelände auf der „Food & Life“ dauert noch bis einschließlich Sonntag, 2. Dezember täglich von 9.30 Uhr bis 19 Uhr.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser