Nachwuchs fährt zur Deutschen Meisterschaft

Amerang - Einen großen Erfolg konnten die Jugendlichen des Schäferhundevereins Amerang bei den südbayrischen Jugend- und Juniorenmeisterschaften verzeichnen.

Alle drei Starter errangen hervorragende Ergebnisse und qualifizierten sich für die an Pfingsten in Meppen stattfindende deutsche Meisterschaft. Jugendliche bis 16 Jahren, und Junioren , 16 bis 21 Jahre, aus der Landesgruppe Bayern Süd führten ihre Hunde in Traunstein vor. Besonders überzeugen konnten in diesem Wettstreit die drei Ameranger Starter.

In der Schutzhundklasse 1 startend zeigte Julia Liegl aus Kirchensur sehr gute Arbeiten in den Sparten, Fährte, Unterordnung und Schutzdienst und bekam insgesamt die Bewertung Gut. Thomas Mittermayr aus Wang und Andreas Scherr, Schnaitsee führten ihre Hunde "Joey von Reiters Kapelle" und "Olfi von der Salztal-Höhe" in der höchsten Prüfungsstufe, der Schutzhund 3, vor. Beide wussten mit ihren Leistungen dem amtierenden Richter sehr zu gefallen und wurden mit Sehr gut auf Platz eins und zwei bewertet. Auf Grund der nach Reglement verlangten Vorqualifikationen konnte Andreas Scherr mit seinem Rüden "Olfi" den Titel des Juniorenmeisters der Landesgruppe Bayern Süd erringen.

Am kommenden Wochenende findet auf dem Übungsplatz in Liedering die erste von drei Ortsgruppenprüfungen für dieses Jahr statt. Hierzu sind 18 Hunde aus dem südostbayerischen Raum gemeldet. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 8.30 Uhr. Besucher sind willkommen.

re/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser