Neuer Fahrbahnbelag für B304

Kirchensur - Neuer Fahrbahnbelag für die B304: Das Staatliche Straßenbauamt Rosenheim lässt den Belag der Bundesstraße 304

Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der B304 bei Kirchensur: Ab Dienstag, 20. April, erneuert das Staatliche Bauamt Rosenheim den Fahrbahnbelag auf der B304 bei Kirchensur.

Der gut drei Kilometer lange Abschnitt erstreckt sich von der Landkreisgrenze bis rund 500 Meter östlich der Kreuzung mit der Kreisstraße RO35 bei Stephanskirchen. Die Bauarbeiten werden unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn durchgeführt.

Dabei wird der Verkehr in Richtung Obing ab Stephanskirchen über die RO35 nach Evenhausen, dann über die RO36 nach Amerang weiter über die Staatsstraße 2360 nach Riedering und Frabertsham wieder zur B304 umgeleitet.

Der Verkehr in Richtung Wasserburg kann die Baustrecke stets passieren. Die Arbeiten sollen bis Freitag, 30. April, fertiggestellt werden. Da Straßen bei Regen jedoch nicht asphaltiert werden können, dies würde zu erheblichen Qualitätsmängeln führen da der einzubauende Asphalt sich nicht ausreichend mit dem Untergrund verbinden kann, können witterungsbedingte Verzögerungen leider nicht ausgeschlossen werden.

Mit den Arbeiten im Wert von 350.000 Euro wurde die Firma Swietelsky beauftragt. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer während den Arbeiten um Verständnis.

Pressemeldung Staatliches Straßenbauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser