Schule der Zukunft

Niederaudorf - Behinderte und nicht behinderte Kinder lernen an der Privaten Grundschule Inntal zusammen. Die einzigartige Schule stellt sich am 23. Februar vor.

Bildung, Bewegung, Begegnung – das sind die Bausteine der Pädagogik der neuen Privaten Grundschule Inntal. Bei einem Informationsnachmittag am Samstag, 23. Februar, ab 14 Uhr, im Schulhaus an der Rosenheimer Straße in Niederaudorf besteht erneut die Gelegenheit, das Konzept dieser wohl einzigartigen Schulform kennenzulernen. Fachkräfte erläutern die Schwerpunkte ihrer Arbeit, alle Kinder können Forscherwerkstatt und Lernwerkstatt und in der Turnhalle verschiedene Sportarten ausprobieren.

Die neue Grundschule ermöglicht Kindern mit verschiedensten Begabungen sowie mit und ohne Behinderung gemeinsames individuelles Lernen in kleinen Klassen à 20 Schülern. Tägliches Sportprogramm, viel Bewegung auch im Unterricht und Förderung von Lernfreude, Selbstständigkeit und Entdeckergeist gehören ebenso dazu. Durch die Jahrgangsmischung können auch Grundschüler vom 2. bis zum 4. Schuljahr von Anfang an dabei sein.

Im Herbst wird der Unterricht für die erste Klasse in Niederaudorf beginnen. „Für die zweite Klasse gibt es noch Plätze – vor allem auch für Kinder ohne Behinderung”, so Bettina Brühl, Geschäftsführerin der „Petö und Inklusion Rosenheim GmbH” als Schulträgerin. Die Schuleinschreibung für diese Restplätze ist noch bis zum 1. März möglich.

Die Rosenheimer Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig, die als Schirmherrin bereits den Petö-Kindergarten Rosenheim und die konduktiven Partnerklassen in Rohrdorf und Bad Feilnbach unterstützt hat, freut sich über das wegweisende Schulprojekt in Niederaudorf: „Ich bin sehr stolz, dass in unserem Landkreis bald eine eigenständige Grundschule eröffnet wird, die von Kindern mit und ohne Behinderung gemeinsam besucht werden kann. Dieses Projekt wird zu recht oft als `Schule der Zukunft´ bezeichnet.“

Pressemitteilung Wahlkreisbüro Daniela Ludwig, MdB

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser