Pressemeldung Polizei Trostberg

"Fahne" entlarvt Lüge bei Verkehrskontrolle rasch

Obing - In seinem Zustand hätte ein Autofahrer in Obing längst nicht mehr fahren dürfen. Bei einer Verkehrskontrolle stellte die Polizei bei ihm 0,5 Promille fest:

Am Dienstag gegen 23.40 Uhr wurde ein 55-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim mit seinem Wagenim Ortsgebiet Obing einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. 

Zwar gab er an, nichts Alkoholisches getrunken zu haben, da er aber deutlich nach Alkohol roch, wurde bei ihm ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Den Fahrer erwartet ein Bußgeldverfahren, welches 500 Euro Strafe sowie zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot nach sich zieht.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Obing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser