Open-Air-Konzerte beim Stadtjugendfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine Band auf dem Wasserburger Stadtjugendfest

Wasserburg - Das Angebot war da: Ein Pita-Stand, vier Bands und auch das Wetter stimmte. Nur der Besucherandrang hielt sich am Samstag in Grenzen.

Heute fand in Wasserburg das Stadtjugendfest statt, welches vom Jugendtreff INNSEKT (AWO) organisiert wurde. Bei schönem, warmen Sommer-Feeling zeigten die Bands „John Elbow“, „Zeitzeuge“, „Couch Rocker Crew,“ und „Shenaniganz“ auf der großen Bühne am Gries ihr Können.

„Etwas für die Wasserburger Jugend“, das war wohl das Ziel der Organisatoren, welches sie bei weitem erfüllt haben. Pita essen, gekühlte Getränke genießen oder einfach beim Chillen mit den Freunden den Klängen der Open-Air Konzerte zuhören.

Für Interessierte hatten auch die Verantwortlichen des Rosenheimer Drogenpräventionsprojekt „MindZone“ einen Stand, an dem sie gerne Fragen beantworteten und Informationsbroschüren ausgaben. Aufgrund der überregionalen Resonanz wurde das Wasserburger Stadtjugendfest vom Bezirksjugendring Oberbayern unterstützt.

Stadtjugendfest in Wasserburg schwach besucht

Geniales Wetter, gute Organisation und vier Livebands, die die Herzen der Wasserburger Musikfans höher schlugen ließen – das Stadtjugendfest in Wasserburg, ein Fest nicht nur von, sondern auch für Jugendliche!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser