Ostwand der Spitalkirche muss konserviert werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Die hohe Umweltbelastung und der starke Verkehr haben der Ostwand der Spitalkirche in Wasserburg erheblich zugesetzt: Sie muss aufwändig konserviert werden.

Die Ostwand der Spitalkirche im Wasserburger Brucktor muss aufwändig konserviert werden. Das Konservierungskonzept der Fassade wurde gestern im Bauausschuss der Stadt Wasserburg vorgestellt. Grund für die Schäden ist die hohe Umweltbelastung durch den Verkehr am Brucktor. Das Konservierungskonzept der Fassade wurde gestern im Bauausschuss der Stadt Wasserburg vorgestellt, Oberbürgermeister Michael Kölbl: Die Arbeiten zur Konservierung der Malereien laufen bereits und sollen bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten werden auf 65 bis 70 Tausend Euro geschätzt.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser