Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Verletzte nach Unfall

Von Bordcomputer abgelenkt - Auto und Transporter krachen in Pfaffing ineinander

Unfall in Pfaffing mit Hund im Stau
+
Unfall in Pfaffing mit Hund im Stau

Pfaffing – Am Montagvormittag (24. Oktober) kam es in Pfaffing zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Transporter, der zwei Verletzte forderte. Auch ein Hund in einem Traktor war von dem Unfall betroffen und bescherte den Vorbeifahrenden einen Anblick zum Schmunzeln.

Update, 25. Oktober, 10.25 - Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 24. Oktober ereignete sich um circa 12.45 Uhr ein Unfall auf der Kreisstraße RO 41 am Ortsausgang in Pfaffing Richtung Rott am Inn. Beteiligt waren ein blauer Mercedes Kleintransporter mit Anhänger und zwei Insassen, sowie ein blauer VW Passat und dessen Fahrer.

Laut Aussagen der Unfallbeteiligten war der 22-jährige Vogtareuther Fahrer des Kleintransporters durch seinen Bordcomputer abgelenkt. Dadurch verlor er den Überblick über die Straße und kam auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 43-jährige Fahrer des VW aus Pfaffing erkannte die Situation spät und wich noch etwas auf die Gegenfahrbahn aus. Die Fahrzeuge kollidierten dennoch mit der jeweils rechten Fahrzeugfront ineinander. Der Transporter kam noch an der Anstoßstelle auf der Gegenfahrbahn zum Stehen, während der VW nach einer 180 Grad Drehung inmitten der Straße zum Stillstand kam.

Beide Fahrzeugführer kamen mit leichten Verletzungen zur Nachschau in das Klinikum in Wasserburg a. Inn. Der 40-jährige Beifahrer im Kleintransporter aus Vogtahreuth blieb gänzlich unverletzt. Beide Fahrzeuge erlitten einen wirtschaftlichen Totalschaden und waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf circa 35.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Wasserburg

Erstmeldung, 24. Oktober, 16.20 Uhr - Zwei Personen nach Unfall leicht verletzt

Am Montagvormittag (24. Oktober) hat es in Pfaffing gekracht. Laut Informationen von der Unfallstelle stießen dabei ein VW Passat und ein Mercedestransporter nahezu frontal zusammen. Der Passat soll dabei aus Richtung Steinhart gekommen sein, während der Mercedes die Pfaffinger Hauptstraße wohl aus Richtung Albaching befuhr. Der Transporter war zusätzlich noch mit einem Anhänger unterwegs, der offenbar Glas transportierte. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Personen offenbar leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Kliniken gebracht.

Die Unfallursache ist noch nicht final geklärt, es wird allerdings davon ausgegangen, dass einer der Beteiligten aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn kam, sodass die beiden Fahrzeuge frontal ineinander krachten. Durch den Unfall kam es in Pfaffing für gut eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen. Die Hauptstraße musste für eine kurze Zeit komplett gesperrt werden, danach wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter

Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter
Unfall in Pfaffing zwischen Passat und Transporter  © gbf

Es staute sich erheblich. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei aus Wasserburg nahm den Unfall auf.

Hund sorgt für kuriosen Anblick

Ein kleines Highlight im Staugeschehen lieferte übrigens ein Hund in einem Traktor. Der Vierbeiner hatte für die Wartezeit auf dem Fahrersitz Platz genommen. Der Fahrer des Traktors war allerdings nirgendwo ersichtlich. So wirkte es für die vorbeifahrenden Fahrzeuge so, als ob der Hund selbst mit seinem Traktor im Stau stand.

nt/gbf

Kommentare