Traditionell Ende August

Bräu-Kirta als Pflichttermin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auf geht's zum Bräu-Kirta nach Forsting

Forsting - Der beliebte Bräu-Kirta ist längst kein Geheimtipp mehr. Die Privat-Brauerei Gut Forsting feiert jedes Jahr am letzten Wochenende im August auf dem Brauereigelände. Jung und Alt amüsiert sich gern.

Die verschiedenen Jahreszeiten werden immer wieder gern gefeiert. Auch in der Region gehören darum viele Traditions-Feste dazu. In Forsting ist es stets Ende August soweit, den Bräu-Kirta zu feiern. Süffiges Bier von der Privatbrauerei Gut Forsting, beste Schmankerl und zünftiges Unterhaltungsprogramm mit frischer Musik versorgen die vielen Gäste jedes Jahr bestens.

In Forsting wird bayrische Tradition gelebt! Der Wirt des Brauereigasthofs wird sich erneut um das leibliche Wohl der Besucher kümmern, so ist der gschmackige Braten vom Ochs am Spieß immer besonders beliebt. Das Unterhaltungsprogramm für die Kinder ist ebenfalls stets gut organisiert: Bei der Bräukirta auf dem Brauereigelände stehen eine große Tombola, Hüpfburg, Pferdekutsche, Glücksrad, Zugfahrten und vieles mehr als Zeitvertreib für die Kleinen zur Verfügung.

Programm Bräu-Kirta: Samstag, 29. August 2015 ab 8 Uhr großer Flohmarkt rund um dem Brauereigelände. Am Samstagabend ab 19 Uhr Preiswatten.

Am Sonntag, den 30. August ab 11 Uhr Mittagstisch mit der Pfaffinger Musi, es gibt Ochs am Spieß. Am Montag, den 31. August 2015 Kesselfleischessen mit Musik von der kloa Blosmusi.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Pfaffing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser