Pressemeldung der Freien Wähler Forsting

Bürgermeisterkandidat Josef Niedermeier stellte sein Wahlprogramm vor

+
Den vielen anwesenden Pfaffinger Bürgern präsentierte Josef Niedermeier interessante Ideen aus dem Wahlprogramm

Pfaffing - Bei einem Informationsabend im großen Gemeindesaal in Pfaffing stellten die Freien Wähler Forsting (FWF) ihre Kandidaten vor. Bürgermeisterkandidat Josef Niedermeier erläuterte dabei detailliert sein Wahlprogramm den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern im großen Gemeindesaal in Pfaffing.

Josef Niedermeier berichtete Details zu seiner Laufbahn und ihm wichtigen Werten und Sichtweisen, er gab auch Einblicke in ausgewählte Stationen seiner beruflichen Laufbahn. Er führte kurz aus, wie sein Studium über den 2. Bildungsweg mit seinen Erfahrungen in unterschiedlichen Führungsfunktionen in seinen Augen die perfekte Grundlage für das Bürgermeisteramt bildet.


Seine Ziele präsentierte er kurz und ansprechend – so die zahlreichen Rückmeldungen am Ende der Veranstaltungen. Mit Auszügen aus von ihm besuchten Veranstaltungen und vielen öffentlich zugänglichen Statistiken, Trends und Plänen umriss er weitere Aspekte seines Wahlprogrammes. Die zeitgleich am 19. Febrauar im OVB erschienene Gegenüberstellung der Bürgermeisterkandidaten für Pfaffing hebt ihn als klaren Realisten hervor, dem man das Amt zutrauen kann. Er denke nicht in Problemen, sondern in Lösungen und er kenne dabei nicht nur vielfältige Ziele, sondern auch die Wege dorthin. Das spiegelt sich auch in den Zusatzfragen der Online Version wider.

Sehr gefreut hat ihn bei der Vorstellung im Gemeindesaal die zahlreiche Teilnahme, die interessanten Gespräche sowie die äußerst positiven Rückmeldungen. Auch die Gemeinderatskandidaten der Freien Wähler Forsting nutzten die Gelegenheit bei ihrer persönlichen Vorstellung, Werbung für ihre Wahl zu betreiben. Weitere Infos unter: www.unser-pfaffing.de

Pressemitteilung der Freien Wähler Forsting

Kommentare