Kandidatenvorstellung am 31. Januar

Politisches Speed-Dating der Freien Wähler Forsting

+
Die Kandidaten der Freie Wähler Forsting kann man bei einem Speed-Dating am 31. Januar kennenlernen.

Pfaffing - Die Freien Wähler Forsting veranstalten erstmals am Freitagabend, den 31. Januar um 19.30 Uhr im Saal des Forstinger Brauereigasthofes ein politisches Speed-Dating. 

Die Meldung im Wortlaut:


Mit diesem Veranstaltungsformat setzten die FWF vor allem auf die persönliche Begegnung. Die Gemeinderatskandidaten und der Bewerber um das Amt des 1. Bürgermeisters stellen sich den Fragen aus der Zuhörerschaft.

Nach einer kurzen Erklärung, wie der Abend ablaufen wird, klingelt es zum ersten Mal und die Dates starten. Die Kandidaten sind in Gruppen aufgeteilt, die in gleichmäßigen Abständen (15 oder 20 Minuten) geschlossen von Tisch zu Tisch wechseln. Die Gäste dürfen auf ihren Plätzen bleiben. Anders als beim klassischen Speed-Dating ist das Treffen nicht Eins zu Eins, sondern jeder Politiker kann mit mehreren Gästen reden. Wofür stehen die sechzehn Kandidatinnen und Kandidaten und was sind ihre wichtigsten Projekte, die sie im Gemeinderat voranbringen wollen? Ganz kurz und knapp. Dann wird gewechselt. Wie bei einem klassischen "Speed-Dating" eben. 


Das Kennenlernen muss keinesfalls einseitig bleiben:
Wir freuen uns, wenn der Zuhörer ein wichtiges Anliegen hat, das er unseren möglichen neuen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten für ihre zukünftige Arbeit mitgeben möchte. Nach Abschluss der Speed Dating Runde gibt es Zeit für intensivere Gespräche. Die Gäste erhalten dann zudem auch die Gelegenheit, auf Fragebögen ihre Meinungen, Anregungen und Wünsche zu äußern. Weitere Infos zu dieser Veranstaltung unter www.unser-pfaffing.de

Pressemeldung Freie Wähler Forsting

Kommentare