NGG

NGG: Erneute Aufforderung an Geschäftsleitung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pfaffing - Nach dem Streik am vergangenen Donnerstag fordert die Gewerkschaft NGG die Geschäftsleitung der Molkerei Alpenhain erneut zum Handeln auf.

„Jetzt muss die Geschäftsleitung sich aus der Deckung wagen: Mit dem Motto ´Kopf in den Sand und hoffen, dass nichts passiert`, kommen wir jetzt nicht weiter“, kommentiert Georg Schneider von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die anhaltende Funkstille von Seiten der Geschäftsführung. ´

Am vergangenen Donnerstag hatte die Gewerkschaft NGG erstmals in der Firmengeschichte zum Streik aufgerufen. Die Forderung: Verhandlungen über die Tarifbindung an die Tarifverträge der bayrischen Molkereien und 3,2 Prozent Lohnerhöhung zum 1. Januar 2015. Schneider: „Alpenhain ist seit Jahren nicht tarifgebunden, die Löhne unterhalb des tariflichen Brancheniveaus. Aufgrund der momentanen wirtschaftlichen Schwierigkeiten haben wir aber angeboten, gemeinsam darüber zu verhandeln, wie die Tarifbindung wirtschaftlich schonend, zeitlich gestreckt, erreicht werden kann.“

In der bayrischen Milchwirtschaft gab es schon im September diesen Jahres eine tarifliche Lohnerhöhung von 3,2 Prozent, Alpenhain hatte hier schon einen Aufschub bis 1. Januar 2015 erhalten. Als die Geschäftsleitung nun angekündigt hatte, diese Lohnerhöhung nicht zu zahlen und das Weihnachtsgeld zu kürzen, eskalierte die Situation und die NGG rief zum Streik auf. „Sollte die Lohnerhöhung ausbleiben, würde sich der Abstand zu den Löhnen des Flächentarifvertrages noch weiter vergrößern – das werden wir nicht akzeptieren. Wir haben die Geschäftsleitung jetzt schriftlich aufgefordert, in der ersten Januarhälfte mit uns in Verhandlungen zu treten“, so Schneider, „wir sind an einer Lösung des Konflikts interessiert und daran, für das Unternehmen und für die Beschäftigten dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Dafür aber muss sich die Geschäftsleitung jetzt bewegen und sich melden.“

Pressemitteilung NGG Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © NGG

Zurück zur Übersicht: Pfaffing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser