Wegen der Corona-Krise

Traditioneller Forstinger Flohmarkt abgesagt

+

Pfaffing  - Nach dem Rekordflohmarkt im letzten Jahr mit 421 Ausstellern und tausenden Besuchern muss heuer wegen der Corona-Pandemie dieser sehr beliebte und traditionelle Flohmarkt rund um die Brauerei leider abgesagt werden.

Pressemeldung im Wortlaut


Die beiden Veranstalter, die Freien Wähler Forsting und die Steinbuchschützen Forsting, bedauern dies sehr, aber es wäre unverantwortlich und fahrlässig eine solche Großveranstaltung in dieser aktuellen Lage durchzuführen. Die mächtigen Brauereigebäude als Kulisse verleihen diesem Markt das besondere Flair und werben mit den Fieranten um die Kauflust der Besucher aus Nah und Fern. 

Schon seit Jahren kommen stets viele Standbetreiber und ebenso gerne auch viele Besucher, um die besondere Atmosphäre dieses Flohmarktes nicht zu verpassen. Wegen der Bedrohung durch das Corona- Virus muss dieser Markt 2020 erstmals seit den 80er Jahren ausfallen. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen“, wie die Verantwortlichen der beiden Vereine durch Pressesprecher Günther Tarantik mitteilen. „Aber aufgrund der aktuellen Lage wäre es unverantwortlich und fahrlässig, die bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen beliebte Großveranstaltung wie gewohnt stattfinden zu lassen.“  


Es gibt auch keinen Ersatztermin 2020. Der nächste Jahresflohmarkt in Forsting rund um die Brauerei findet am 28. August 2021 statt. Alle Informationen zur Absage-Entscheidung und zum nächsten Flohmarkt-Termin sind abrufbar auf der Internetseite unter www.unser-pfaffing.de 

Pressemitteilung Freie Wähler und Schützenverein Forsting 

Kommentare