Unfall bei Pfaffing

Vorfahrt an Kreuzung missachtet: Über 30.000 Euro Schaden

+
Ein Mann wurde angeblich leicht verletzt.
  • schließen

Pfaffing - Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Donnerstag, 24. Oktober, gegen 17.40 Uhr bei Neuhaus im Gemeindebereich Pfaffing.

UPDATE, 9.35 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 44-jähriger Pfaffinger befuhr mit seinem Mercedes die Kreisstraße RO44 von Rettenbach kommend und wollte bei Neuhaus auf Kreisstraße RO41 einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 31-jährigen Pfaffinger. Dieser befuhr die Kreisstraße RO41 mit seinem Skoda Fabia von Pfaffing kommend in Richtung Rott am Inn. 

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen jedoch entstand Totalschaden, so dass die Schadenshöhe auf etwa 30.000 geschätzt wird.

Die freiwillige Feuerwehr Pfaffing war mit etwa 15 Kräften im Einsatz und war mit Verkehrslenkungs- und Fahrbahnreinigungsmaßnahmen betraut.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Die Erstmeldung:

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall bei Rattenbach hat es am Donnerstag wieder im Gemeindegebiet von Pfaffing einen Unfall gegeben. 

Unfall am Donnerstag bei Neuhaus

Genaue Details waren auch am Freitagmorgen nicht bekannt, aber der Unfall soll sich im Zuge eines Vorfahrtverstoßes ereignet haben. Ein Mann wurde angeblich leicht verletzt.

gbf/bcs/mw

Zurück zur Übersicht: Pfaffing

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT