Unfall bei Pfaffing am Dienstag

Beleidigter Traktorfahrer verursacht immensen Schaden an Porsche

Pfaffing - Ein spektakulärer Unfall hat sich am Dienstag auf der Münchner Straße in Forsting ereignet. Alles begann, weil ein Traktor einem Lkw offenbar die Vorfahrt nahm. 

Am Dienstag kam es in Forsting auf der Münchner Straße zu einem Unfall mit immensem Blechschaden. Beteiligt waren ein Traktor-, ein Lkw- und ein Porschefahrer. Laut Zeugenaussagen hatte der Traktorfahrer, der von Pfaffing kommend auf die Münchner Straße eingebogen war, einem Lkw-Fahrer die Vorfahrt genommen. Dieser Lkw-Fahrer machte seiner Wut Luft, indem er den Traktorfahrer anhupte. Daraufhin bremste der Traktor plötzlich und unvermittelt, sodass der Lkw stark bremsen und auf die freie Gegenfahrbahn ausweichen musste. 

Augenscheinlich wollte der Traktorfahrer Vergeltung für die Beschwerden des Lastwagenfahrers. Der hinter dem Lkw fahrende Porsche-Fahrer konnte ebenso nicht rechtzeitig reagieren, wich nach links aus, fuhr ins Bankett und rammte einen Lichtmast. Dieser verkeilte sich in der Motorhaube des Porsches und wurde einige Meter mitgeschleift.

Glücklicherweise wurde keiner verletzt. Jedoch entstand am Porsche ein immenser Schaden und es musste der Strom für den Lichtmast abgestellt werden, da dessen Stromkabel aus dem Boden ragten. Der Traktor und somit maßgeblicher Beteiligter des Unfalles ist flüchtig. 

Nun bittet die Polizei Wasserburg am Inn um sachdienliche Hinweise. Der Traktor war grün und er führte einen roten Einachsanhänger bei sich. Zeugen des Unfalls sollen sich bitte melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Thomas Warnac

Zurück zur Übersicht: Pfaffing

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser