Gemeinde greift durch 

Wasserzähler ablesen: In Pfaffing bald kostenpflichtig

Pfaffing - Wenn die Bewohner der Gemeinde ihre Wasserzähler nicht selbst ablesen, wird dies bald kostenpflichtig von Behördenseite her durchgeführt. 

Wasserabzählungen in Pfaffing können künftig von Behördenseite durchgeführt und kostenpflichtig abgerechnet werden. Die Bewohner der Gemeinde können zwar weiterhin selbst ablesen, wenn das aber nicht passiert, greift die Gemeinde künftig durch.

Bürgermeister Lorenz Ostermeier sagte gegenüber Radio Charivari, die letzten Jahre hätte man die Werte immer abschätzen müssen, weil einige Bewohner keine Angaben gemacht hätten. Ein Jahr lang wird das auch künftig gewährt, danach kommen Mitarbeiter der Gemeinde zum Ablesen

Ein Rohrbruch hat jetzt dazu geführt, dass man die neue Regelung einführt. Der Verursacher der immensen Kosten konnte nicht ausgemacht werden. Die Rückkehr zur Ordnungsmäßigkeit kommt letztlich wieder der Gemeinde zu Gute, so der Bürgermeister weiter.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser