Bürgermeister will Geld für Flut-Gemeinden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
40 Wohnhäuser wurden in Thansau vom Hochwasser arg mitgenommen.

Rohrdorf - Nach den Überflutungen wurden die Schäden sichtbar - nun will Rohrdorfs Bürgermeister Praxl vom Freistaat finanzielle Unterstützung für die betroffenen Gemeinden:

Die vom Hochwasser vergangene Woche betroffenen Gemeinden wollen sich um finanzielle Hilfe bemühen. Das betonte Rohrdorfs Bürgermeister Christian Praxl gegenüber Radio Charivari. Zusammen mit Prien und Riedering soll ein entsprechender Vorstoß bei der Staatsregierung unternommen werden.

In einer ersten Schadensermittlung sind in Thansau rund 40 Wohnhäuser betroffen in denen die Keller voll liefen. Praxl bedauerte, dass das Konzept für die Hochwasserfreilegung in Thansau aufgrund eines Gerichtsverfahrens seit zwei Jahren auf Eis liegt. Er kündigte an, das gesamte Konzept überprüfen zu wollen.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser