18-jähriger Golf-Fahrer stirbt auf der B15

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramerberg - Auf der B15 hat sich in der Nacht auf Sonntag ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein 18-jähriger Autofahrer kam dabei ums Leben. *Neu: Bilder vom Morgen danach*

Am 15. September um 0.15 Uhr ereignete sich in Attel bei Wasserburg ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Rosenheim befuhr mit seinem VW Golf die Kreisstraße RO43 aus Richtung Ramerberg kommend in Richtung B15.

Aus bislang unbekannter Ursache hielt er an der übergeordneten Bundesstraße nicht an, sondern überquerte diese und durchbrach mit seinem Fahrzeug die gegenüberliegende Leitplanke, woraufhin sich der Pkw überschlug und erst nach einer Strecke von ca. 100 Meter zum Stillstand kam.

Die Unfallstelle in der Nacht

Tödlicher Unfall auf der B15

Die B15 am Tag danach

Nach dem tödlichen Unfall bei Ramerberg

Der Fahrzeugführer wurde dabei getötet

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die B15 ca. zweieinhalb Stunden lang halbseitig gesperrt. Die Feuerwehren Reitmehring und Attel sicherten die Unfallstelle und regelte den Verkehr.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser