Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall am Samstagabend bei Ramerberg

Audi schleudert in Wald bei Katzbach und fällt Baum - vier Verletzte

Unfall Ramerberg Katzbach
+
Unfall bei Ramerberg/Katzbach.

Ramerberg – Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Samstagabend (14. Mai) auf der Kreisstraße RO34 im Gemeindegebiet von Ramerberg. Bei Katzbach kam ein Audi von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Update, 15. Mai, 15 Uhr - Pressemitteilung der Polizei Wasserburg

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Samstagabend, 14. Mai, gegen 21 Uhr, ereignete sich in Ramerberg ein spektakulärer Unfall.

Ein 21-Jähriger aus dem Dienstbereich der Polizei Wasserburg war mit seinem Pkw, besetzt mit drei weiteren Insassen, auf der Kreisstraße RO34 von der B15 kommend in Richtung Ramerberg unterwegs. Unmittelbar nach Oberkatzbach, im Gemeindebereich von Ramerberg, verlor der 21-Jährige aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der
Straße ab. Die unkontrollierte Fahrt ging weiter über eine Wiese in ein angrenzendes Waldstück und endete an einer mehreren Meter hohen Tanne. Die Tanne zerbrach in mehrere Teile und begrub den Pkw unter sich.

Die vier Insassen des Pkw hatten Glück, sie konnten alle selbstständig aus dem Fahrzeug aussteigen. Mit leichten Verletzungen wurden die vier Insassen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Bei den Mitfahrern handelt es sich um einen 19-Jährigen, eine 18-Jährige und eine 16-Jährige, alle aus dem Landkreis Rosenheim. Am Pkw entstand Totalschaden in fünfstelliger Höhe.

Die Feuerwehr aus Ramerberg entfernte die Tanne auf dem totalbeschädigten Pkw, sodass im Anschluss der Abschleppdienst den Pkw bergen konnte.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Update, 15. Mai, 7.35 Uhr

Die genaue Unfallursache ist auch am Sonntagmorgen (15. Mai) noch weiterhin unklar. Fest steht bislang nur, dass es sich bei dem Unfallwagen um einen Audi handelt und beim Aufprall insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Unfall bei Ramerberg - Auto kracht bei Katzbach in Waldstück

Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf
Fotos Unfall Ramerberg Katzbach
Unfall bei Katzbach/Ramerberg. © gbf

Die Erstmeldung:

Ramerberg - Bei Katzbach schleuderte am Samstagabend (14. Mai) ein rotes Auto von der RO34 in ein Waldstück. Im Wald krachte das Fahrzeug gegen eine Tanne, die durch die Wucht des Aufpralls gefällt wurde.

Das Auto war mit vier Personen besetzt, alle wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei Wasserburg auf Nachfrage erklärte. Zur Unfallursache konnte die Polizei noch keine genauen Angaben machen, das Heck des Autos ist während der Fahrt offenbar ausgebrochen und der Fahrer hat die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt.

gbf/bcs

Kommentare