Coliforme Keime in Sendling festgestellt

Wasser in Ramerberg wird gechlort: Abkochverfügung für Ortsteil Sendling

Ramerberg - Ab sofort gilt für den Gemeindeteil Sendling eine Abkochverfügung. Im gesamten Gemeindegebiet wird zudem eine Chlorung durchgeführt.

Update, 12.44 Uhr - Coliforme Keime in Sendling festgestellt


Auf Anfrage von wasserburg24.de teilte eine Mitarbeiterin des Bauamtes der Verwaltungsgemeinschaft Rott am Inn mit, dass die Maßnahmen erforderlich seien, „weil an einer Entnahmestelle in Sendling eine hohe Anzahl an coliformen Keimen festgestellt wurde“.

„Die Chlorung wurde unverzüglich wiederaufgenommen. Eine Fachfirma zur flächendeckenden Leckortung in Sendling wurde beauftragt“, so die Sprecherin weiter.


Erstmeldung:

Wie das Amt für Sicherheit und Ordnung der Verwaltungsgemeinschaft Rott a. Inn mitteilt, gilt ab sofort eine Abkochverfügung für den Gemeindeteil Sendling in der Gemeinde Ramerberg. Betroffen sind alle Haushalte östlich der Bahnlinie.

Zusätzlich wird aktuell eine Chlorung für das gesamte Gemeindegebiet veranlasst. Sobald die Abkochverfügung aufgehoben werden kann, will die Gemeinde informieren.

Die Hintergründe für diese Maßnahmen sind bislang noch nicht bekannt.

mz

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/d

Kommentare