SC 66 Rechtmehring feierte Jubiläum

+
Mannschaften und Zuschauer hatten viel Spaß beim Lebendkickerturnier.

Rechtmehring - Rundum gelungen waren die Feierlichkeiten zum 45-jährigen Bestehen des SC 66 Rechtmehring. Nach dem Musikkabarett "Der Fälscher" das gut besuchte Weinfest der Höhepunkt.

Der Stimmung im Anbau zum Sportheim tat auch das aufziehende Unwetter keinen Abbruch. Die "Mehringer Blechblosn" spielte dem Anschein nach dafür etwas lauter und die Feier ging bis in die Morgenstunden weiter. Durch die Jugend- und Erwachsenen-Bauchtanzgruppe "Shevas" kam orientalische Stimmung auf.

Die Taekwondo-Gruppe zeigte mit Kickboxweltmeister Nico Kornhass ihr Können.

Am Sonntag waren dann 15 Gruppierungen aus Rechtmehring beim Lebendkickerturnier dabei, wobei nicht immer die Fußball erfahreneren Gruppierungen die vorderen Plätze angelten. Der BNI gewann schließlich das Turnier. Eine Gaudi war es in jedem Fall für Mannschaften und Zuschauer, meinte auch Organisator Sepp Ebersberger.

Zahlreiche Jugendturniere, ein Stockschützen-Turnier begleiteten am Freitag und Samstag die Feierlichkeiten. Sportlicher Höhepunkt war das Spiel der Rechtmehringer C-Jugend gegen die D-Jugend der SpVgg Unterhaching, das letztlich die Unterhachinger mit 7:1 für sich entschieden.

Kickboxweltmeister Nico Kornhass beeindruckte mit der Rechtmehringer Taek-wondo-Gruppe.

Mit überschaubarem Aufwand ist es hier dem SC 66 gut gelungen, ein attraktives Fest auf die Beine zu stellen, was man auch dem Vorstand Anton Hansmeier anmerkte.

fxm/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser