InnTerSchau mit 124 Ausstellern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - In einer Woche beginnt die "InnTerSchau Wasserburg". 124 Aussteller haben von 15. bis 18. September einen Stand gebucht.

Etwas unter der ursprünglich angesteuerten Größe liegt die "Mattfeld & Sänger Marketing und Messe AG" derzeit. Doch für Projektleiter Veit Lorenz ist entscheidend, dass es nach dem Aus für die Präsenta überhaupt wieder geglückt ist, in Wasserburg eine Regionalmesse auf die Beine zu stellen: "124 Aussteller ist eine grundsolide Zahl", so seine Bewertung.

Vor allem Betriebe aus der Region

Der größte Teil davon komme aus einem Radius von zehn bis 15 Kilometern um Wasserburg. Aber auch aus der Stadt seien "nun doch eine ganze Reihe" dabei - entgegen aller Befürchtungen: Wirtschaftsförderungsverband und Stadt hatten sich aus dem Projekt Präsenta zurückgezogen, auch weil die Unterstützung von Unternehmen aus Wasserburg und vor allem die Besucherzahlen immer geringer wurden.

2400 Quadratmeter in der Tennishalle des Fit & Fun sind jetzt belegt, dazu kommt nun zwar kein Zelt, wie ursprünglich geplant, aber ein größeres Freigelände, nachdem auch mehrere Autohändler ausstellen. Lorenz: "Ich denke, wir haben heuer eine gute Plattform für die weitere Entwicklung. Schließlich wollen wir eine Wiederholung und haben alles dafür getan, dass es funktioniert."

Stolz sind die Veranstalter auf einen relativ großen Familienbereich, in dem Kinder selbst aktiv werden können, beispielsweise bei einem Mitmachzirkus. Als Höhepunkte werden unter anderem Hubschrauberflüge und eine Kletteranlage angekündigt. Außerdem wird es ein Vortragsprogramm geben.

Das spiegelt auch die Schwerpunkte der Messe wieder: Bauen und Energie, Fitness und Gesundheit sowie Mobilität.

Die Messe ist am 15. und 16. September von 16 bis 22 Uhr, am 17. und 18. September von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene vier Euro.

koe/Wasserburger Zeitung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser