Rettung aus Unfallfahrzeug demonstriert

+

Edling - Mit schwerem Gerät rückte am Wochenende die Edlinger Feuerwehr ins Gewerbegebiet. Sie demonstrierte die personenschonende Rettung aus einem Unfallfahrzeug.

Als Übungsszenario wurde ein massiv deformiertes Fahrzeug angenommen. Als erstes wurde der Unfallfahrer mit Sauerstoff versorgt und mit einer Splitterplane abgedeckt, um noch größeren Schaden zu vermeiden. Anschließend wurde der Vorderbau des Personenwagens mittels Spreizer und Rettungsschere abgetrennt und nach vorne abgeklappt, um den Sanitätern mehr Platz zu verschaffen und die Persoenenrettung zu erleichtern. Danach wurde das Dach abgetrennt, um die Bergung mit der Rettungstrage zu erleichtern und den verunglückten Fahrer „personenschonend“ zu retten.

Feuerwehrübung

Für die interessante Vorführung gab es abschließend viel Applaus von den zahlreichen Zuschauern.

aj

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser