Stadt und Land profitieren von Städteumbau

Rosenheim - Gleich fünf von 13 Projekten des Städteumbau-Programms liegen im Stadt und Landkreis. Über diese Fördermittel freut sich auch MdB Daniela Ludwig.

Nach dem erfolgreichen Programm "Stadtumbau Ost", muss auch der Infrastruktur in den westlichen Teilen Deutschlands finanziell unter die Arme gegriffen werden. Dies geschieht unter anderem durch die Fördermittel des Bund-Länder-Städtebauprogramms "Stadtumbau West". Zusammen mit den kommunalen Eigenanteilen stehen in diesem Jahr in Oberbayern 6,8 Millionen Euro zur Verfügung. 13 Städte und Gemeinden können davon profitieren.

"Dass gleich 5 davon in meinem Wahlkreis liegen, macht mich besonders froh.", so die heimische CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig. Hier ist diese finanzielle Unterstützung aber auch dringend notwendig." so Ludwig weiter. "Nicht nur, dass unsere Region durch die aktuelle Flut besonders mitgenommen ist und viel Aufbauarbeit geleistet werden muss, so haben wir auch darüber hinaus zahlreiche Projekte, die unbedingt förderungswürdig sind."

"Durch den demographischen Wandel und die allgemeine Weiterentwicklung und Umstrukturierung in unserer Region sind solche Zuschüsse dringend nötig. Viele Gemeinden und Städte können daher mit dieser finanziellen Unterstützung zum Teil akute, aber auch lang gewünschte Maßnahmen umsetzen." So erhält Bad Aibling für das ehemalige Areal der US-Kaserne, 270.000 Euro, Brannenburg für Kaserne und Ortsmitte, 300.000 Euro, Kiefersfelden für Gewerbebrache und Ortskern, 360.000 Euro und Prien a. Chiemsee für die Neugestaltung des Bahnhofsumfelds, 300.000 Euro. Auch Rosenheim wird für das Bahnhofsareal und die Altstadt Ost, mit 300.000 Euro unterstützt.

"All diese Projekte sind in unserer Region dringend notwendig. Insbesondere die ehemaligen Kasernengelände müssen einer nachhaltigen Nutzung zugeführt und den Bürgern sowie unserer Wirtschaft zugänglich gemacht werden. Bund und Land machen damit unsere Städte und Gemeinden attraktiver und schaffen mehr Lebensqualität.", so Daniela Ludwig.

Pressemitteilung Bundestagsbüro Daniela Ludwig, MdB

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser