Freier Eintritt für junge Menschen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Städtische Galerie Rosenheim gilt als eines der schönsten Ausstellungsgebäude im süddeutschen Raum. Für junge Menschen gibt es nun ein tolles Angebot:

Anlässlich der geplanten Chiemsee-Alpenland-Familienkampagne gewährt die Galerie 2013 erstmals Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 18 Jahre freien Eintritt. Monika Hauser, Leiterin der Städtischen Galerie Rosenheim, freute sich über das Angebot des Tourismusverbands, im Rahmen der Kampagne bundesweit kostenfrei mitbeworben zu werden: "Im Zusammenhang mit dem Familienjahr realisieren wir ein wichtiges Anliegen: der Zugang zur Kunst für Kinder und Jugendliche ohne finanzielle Hemmschwelle."

Christina Pfaffinger, Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin, dazu: "Alle Gastgeber, Gastronomen und Leistungsträger der Region, die sich mit familienfreundlichen Angeboten einbringen, werden von uns im Zuge der Kampagne mittransportiert. Wir freuen uns, dass wir mit der Städtischen Galerie Rosenheim einen weiteren Partner für unser Familienjahr gewinnen konnten. Mit dem Schwerpunkt "Familienurlaub im Chiemsee-Alpenland" wollen wir potenziellen Gästen aufzeigen, dass wir für Groß und Klein eine Region zum Wohlfühlen und Spaßhaben sind." Zusätzlich zu Anzeigenschaltungen und einer spezifischen Ausrichtung der Website www.chiemsee-alpenland.dewerden auch spezielle Produkte für die Kampagne aufgelegt. So werde es eine Familienbroschüre geben, außerdem soll neben der regulären „Gästecard“ eine spezielle Gästekarte für Kinder, die „CaliCard“, eingeführt werden. Ein neues "Allwetterprogramm", ideal auch für Familien, werde die Programmpalette abrunden.

Die Städtische Galerie Rosenheim, die im nächsten Jahr 100-jähriges Jubiläum feiert, wird im Jahr 2013 fünf attraktive Ausstellungen präsentieren. Von Januar bis April werden aus der Privatsammlung Joseph Hierling Werke des expressiven Realismus unter dem Titel "Farbe als Antwort" gezeigt. Im April und Mai können Radierungen und Zeichnungen von Walter Tafelmeier sowie Holzskulpturen von Ingrid Hartlieb betrachtet werden. Juni und Juli stellen Charlotte Dietrich und Franz Ferdinand Wörle ihre Werke aus.

Im Anschluss folgt die Jahresausstellung des Kunstvereins Rosenheim. "Ganz klar: Wasser! - Element des Lebens" zeigt von Oktober bis Anfang Januar 2014 in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Bildungswerk Rosenheim und dem Jüdischen Museum München "Wasser"-Fotografien sowie Klang- und Videoinstallationen zum Thema. Zu allen Ausstellungen gibt es ein ansprechendes und vielseitiges museumspädagogisches Programm für Kindergruppen.

Auch Schloss Herrenchiemsee, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region, gewährt seinen Besuchern bis zum 18. Geburtstag freien Eintritt. Die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee bietet zudem täglich um 11.05 Uhr, 13.05 und um 15.05 Uhr kostenlose Kinderführungen an, die für Kinder von fünf bis zwölf Jahren geeignet sind.

Weitere Informationen gibt es unter www.galerie.rosenheim.de bzw. www.chiemsee-alpenland.de.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser