Entlastung für Kindergarteneltern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München/Rosenheim - Wie Annemarie Biechl mitteilt, werden die Eltern von Kindergartenkindern ab kommenden September mit 600 Euro im Jahr entlastet.

„Bayern wird die Eltern von Kindergartenkindern um 600 Euro pro Jahr entlasten“, teilte die CSU-Landtagsabgeordnete Annemarie Biechl mit: „Die Entlastungen der Eltern können damit planmäßig zum neuen Kindergartenjahr im September 2012 in Kraft treten. Um das zu erreichen, haben die Parteien der Regierungskoalition die Staatsregierung in einem Dringlichkeitsantrag aufgefordert, den bayerischen Kommunen pro Kindergartenkind einen Beitragszuschuss in Höhe von 50 Euro monatlich zu gewähren.“

Die Abgeordnete fügte hinzu: „Jetzt kommt es nur noch auf die Träger der Kindertageseinrichtungen an. Diese müssen ihre Satzungen entsprechend ändern und die Elternbeiträge um die Höhe des Zuschusses senken. Ich appelliere an die Träger der Kindertageseinrichtungen im Landkreis Rosenheim, dies so bald wie möglich zu tun“.

Annemarie Biechl betonte, dass durch den jetzt gefassten Beschluss eine Verzögerung der Auszahlung an die Kommunen verhindert werde. Eine solche habe durch die Beantragung einer erneuten Anhörung durch die Grünen gedroht: „Bayern hat jetzt aber klar die Weichen für eine Entlastung der Eltern gestellt und zeigt damit erneut, dass es das kinder- und familienfreundlichste Land in Deutschland ist“.

Pressemittelung Bürgerbüro Annemarie Biechl

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser