Einmal Abgeordnete(r) in Berlin sein?!

Rosenheim - Die Bundestagsabgeordnete Angelika Graf sucht Bewerber für das Planspiel Zukunftsdialog. Die Teilnehmer dürfen drei Tage lang in Berlin als Nachwuchspolitiker agieren:

Das erste Planspiel Zukunftsdialog 2012 war ein großer Erfolg. Daher hat auch im April 2013 ein Jugendlicher aus Rosenheim und Umgebung die Möglichkeit, auf Einladung der SPD-Abgeordneten Angelika Graf und der SPD-Bundestagsfraktion am „Planspiel Zukunftsdialog“ in Berlin teilzunehmen. Interessierte zwischen 16 und 20 Jahre können sich ab sofort im Büro von Angelika Graf (MdB) melden. „Die Resonanz des ersten Planspiels war riesig. Ziel ist daher auch beim nächsten Planspiel der direkte Austausch und die unmittelbare Einbeziehung von jungen Erwachsenen in die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion“, so Graf.

Alle SPD-Abgeordneten können bis Februar nächsten Jahres einen jugendlichen Teilnehmer als Vertreter ihres Wahlkreises zum Planspiel entsenden. Angesprochen sind hierbei Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, Auszubildende, Angehörige des Bundesfreiwilligendienstes oder eines vergleichbaren Dienstes sowie freiwillig Wehrdienstleistende.

Vom 20. bis 23. April 2013 tritt dann die junge SPD-Bundestagsfraktion zu einer viertägigen Sitzung in Berlin zusammen. Zur Ermittlung der Teilnehmer werden Interessierte gebeten, eine Bewerbung mit Angaben zu Alter, Person und Ausbildung sowie ein Kurzessay mit max. 3.500 Zeichen zum Thema: „Mein Europa“ bis zum 06. Januar 2013 an das Wahlkreisbüro von Angelika Graf in Rosenheim zu senden. Die Interessierten werden dann eingeladen, ihren Beitrag bei einer Veranstaltung vor Jury und Publikum vorzutragen. Wer für seinen Vortrag und beim anschließenden „Europaquiz“ die meisten Punkte erhält, winkt die Teilnahme am zweiten Planspiel Zukunftsdialog 2013 in Berlin.

 Über angelika.graf@wk.bundestag.deoder Tel.: 08031/98230 können sich Interessierte melden und bewerben.

Hintergrund

Die SPD-Bundestagsfraktion setzt mit dem Planspiel auf die Beteiligungsform Jüngerer, um einen neuen und modernen Dialog zwischen Jugend und Politik zu starten. Das Planspiel Zukunftsdialog ist eine spielerische, aber realistische, dreitägige Simulation der Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion. An den drei Tagen werden die Nachwuchspolitiker in den Gebäuden des Deutschen Bundestages ihre eigenen Ideen und Konzepte zu unterschiedlichen Themenbereichen wie Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik, Integration, Bildung und vieles mehr gemeinsam erarbeiten. Ihre Beratungsergebnisse werden den Abgeordneten mit Abschluss der Sitzung präsentiert und werden in der weiteren Arbeit der Parlamentarier aufgegriffen.

Pressemitteilung Bürgerbüro Angelika Graf

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser