2,5 Millionen für die Bauförderung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim/Landkreis - Mit rund 2,5 Millionen Euro wird in diesem Jahr die Städtebauförderung im Rosenheimer Landkreis unterstützt. So sieht die Verteilung aus:

Stadt und Landkreis Rosenheim erhalten in diesem Jahr rund 2,5 Millionen Euro aus den Programmen der bayerischen Städtebauförderung. Bayernweit werden etwa 44 Millionen Euro investiert.

Den größten Teil des Kuchens erhält die Stadt Rosenheim mit insgesamt etwas über einer Million Euro. Darunter fallen Förderungen für die Innenstadt, das Bahnhofsareal und das Projekt „Soziale Stadt“. Außerdem erhalten Kolbermoor, Bad Aibling, Raubling, Kiefersfelden, Wasserburg, Brannenburg und Neubeuern Zuwendungen zwischen 30.000 und 480.000 Euro, diese fallen unter das Grundprogramm, den Stadtumbau, den Denkmalschutz und die Soziale Stadt.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser