Hochwasserhilfen: "Ruft uns an!"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Katrin Klieber (SG Öffentliche Sicherheit und Ordnung) und Franz Berger (SG Öffentliche Sicherheit und Ordnung).
  • schließen

Rosenheim - Das Landratsamt hat am Freitag noch einmal auf die Hochwasserhilfen hingewiesen, die den Opfern des Juni-Hochwassers zur Verfügung stehen.

"Wir stehen für alle bereit. Ruft uns an!" - das äußerte am Freitag, 23. August, die Leiterin der Abteilung "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" des Rosenheimer Landratsamtes, Sandra Schmedemann. Ansprechen wollte sie damit die Opfer des Juni-Hochwassers 2013. Viele von ihnen hätten noch keine Anträge zu Hochwasserhilfen gestellt. Nun möchte das Landratsamt noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, wie einfach es ist, Unterstützung in finanzieller Form zu bekommen.

Zwei Aufbauhilfe-Programme:

Neben den bekannten Hilfen "Sofortgeld und Soforthilfe" für Unternehmen und private Haushalte gibt es nun neu die Aufbauhilfe. Darunter fallen von sieben Programmen zwei in den Zuständigkeitsbereich des Landratsamtes: "Aufbauhilfeprogramme der Länder zur Unterstützung hochwasserbetroffener Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige Freier Berufe sowie wirtschaftsnaher Infrastruktur" und das "Programm zur Unterstützung vom Hochwasser betroffener privater Haushalt und Wohnungsunternehmen". Beide Programme werden erst ausgezahlt, wenn die Betroffenen alle Rechnungen vorliegen haben.

Wo der Antrag gestellt werden kann:

Aufbauhilfe bekommen alle Geschädigten, ohne ihre Vermögensverhältnisse offenlegen zu müssen. Anträge zur Aufbauhilfe für private Haushalte und Wohnungsunternehmen bekommen Betroffene bei den Gemeinden. Dort können sie sich die Anträge abholen, wieder abgeben und auch dazu beraten lassen. Diesen Service bietet bei Unklarheiten auch das Landratsamt Rosenheim für private Haushalte unter der Nummer: 08031-5180. Unternehmen können sich an das Landratsamt unter folgender Nummer wenden: 08031-3203.

Pressekonferenz zu den "Hochwasserhilfen"

Wie viele die Aufbauhilfe bereits in Anspruch genommen haben:

Die Aufbauhilfe haben bislang 35 private Haushalte und Wohnungsunternehmen in drei Gemeinden in Anspruch genommen. Ausgezahlt wurden dabei rund 70.000 Euro. Von betroffenen Unternehmen meldeten sich vier in zwei Gemeinden. Hier wurden bislang noch keine Gelder ausgezahlt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser