Landrat Neiderhell ehrt engagierte Bürger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Preisträger Elisabeth Thalhammer und Sebastian Friesinger zusammen mit landrat Neiderhell (mitte).

Landkreis - Elisabeth Thalhammer aus Bernau und Sebastian Friesinger aus Albaching wurden für ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten ausgezeichnet.

Elisabeth Thalhammer aus Bernau und Sebastian Friesinger aus Albaching sind am Dienstag mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern ausgezeichnet worden. Landrat Josef Neiderhell nahm die Ehrung im Beisein der Ehepartner und Bernaus Bürgermeister Klaus Daiber im Landratsamt Rosenheim vor.

Soziales Engagement ist für Elisabeth Thalhammer eine Selbstverständlichkeit. In Hittenkirchen hilft sie oder organisiert Hilfe sowohl für Menschen und Familien in finanzieller Notlage als auch im sozialen und pflegerischen Bereich. Sie hilft wenn nötig im Haushalt und kümmert sich um ältere Mitbürger. Neubürgern erleichtert sie die Integration in die Dorfgemeinschaft. Während ihrer Mitgliedschaft im Pfarrgemeinderat entstand auf ihre Initiative die Gruppe „UHUs“. Diese Gruppe der unter Hundertjährigen trifft sich regelmäßig einmal die Woche zur Gymnastik. Ebenfalls auf ihre Anregung hin gründete sich der Frauensingkreis Hittenkirchen, der immer wieder Veranstaltungen umrahmt. Im Rahmen der Seniorenbetreuung organisiert die Geehrte monatliche Treffen im Pfarrheim, wo sie selbst bei Kaffee und Kuchen Lichtbildervorträge hält. Die Gründung des sehr aktiven Kinder- und Jugendchores kann sie sich ebenfalls auf die Fahnen schreiben. Aufgrund ihres Einsatzes für andere Menschen ist Elisabeth Thalhammer nicht aus der Dorfgemeinschaft Hittenkirchens wegzudenken.

Ebenfalls seit vielen Jahrzehnten ist Sebastian Friesinger ehrenamtlich in seiner Heimatgemeinde Albaching tätig. Als Vorstandmitglied der Katholischen Landjugendbewegung trieb der den Ausbau eines Nebenraums im Jugendheim voran und half tatkräftig mit. Seit 1979 ist er aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Dem Theater- & Musikverein steht er seit 1986 vor. Besonders wichtig war ihm die musikalische Ausbildung junger Menschen im Ort und in der näheren Umgebung. 1995 wurde Sebastian Friesinger zum ehrenamtlichen Richter am Verwaltungsgericht München bestellt. Im Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim ist er seit 2003 1. Vorsitzender. In dieser Funktion organisiert Friesinger unter anderem Jahr für Jahr den Rosenheimer Bauernherbst. Zudem ist er als Projektbetreuer und Moderator des Bewusstseinsbildungsprojektes „Lebensqualität durch Nähe“ tätig. Die Gründung des FC Bayern-Fanclubs „Bayern Freunde Oibich“ im Jahr 2010 geht ebenfalls auf seine Initiative zurück.

Sebastian Friesinger engagiert sich außerdem in der Lokalpolitik. Von 1990 bis 2008 gehörte er dem Gemeinderat von Albaching an, 12 Jahre davon war er als 2. Bürgermeister tätig. Im Anschluss daran wurde er 2008 Mitglied im Bezirkstag Oberbayern. Seit 1994 führt er den Ortsverband der CSU und ist auch stellvertretender Kreisvorsitzender. Durch all diese ehrenamtlichen Tätigkeiten trägt der Geehrte wesentlich zur Stärkung des dörflichen Gemeinwesens und der Gemeindekultur bei.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Es erhalten Personen, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben. Die Verdienste sollen vorrangig im örtlichen Bereich erbracht worden sein und in der Regel mindestens 15 Jahre umfassen.

Das Ehrenzeichen ist eine Anstecknadel, das ein achtstrahliges weißes Malteserkreuz zeigt, das von einem grünen Lorbeerkranz umgeben ist.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser