Landkreis-CSU verjüngt Führung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Kümmern sich nun gemeinsam um die Arbeit der CSU im westlichen Chiemgau: der neue CSU-Landkreis-Vize Christian Hügel und Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner.

Rosenheim - Ein neuer junger Kommunalpolitiker rückt in die engere Führung der Landkreis-CSU auf. Mit Christian Hügel soll ein Signal gesetzt werden.

Der Kreisvorstand der CSU Rosenheim-Land beschloss in seiner letzten Sitzung, dass Hügel bis zu den Neuwahlen im Frühjahr kommissarisch als Stellvertretender Kreisvorsitzender fungiert. „Mit Christian Hügel setzen wir sehr bewusst ein Signal, dass die CSU junge Kommunalpolitiker unterstützt, die sich mit ihrer Arbeit vor Ort einen Namen gemacht haben und neue Ideen einbringen“, betonte der CSU-Kreisvorsitzende, Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner.

Aufgabe des 34-jährigen Bernauer Gemeinderats und CSU-Ortsvorsitzenden ist, die CSU-Ortsverbände zwischen Rosenheim und dem Chiemsee zu koordinieren. „Mein Herzensanliegen ist aber vor allem, bei den großen Themen für die Gemeinden, wie Tourismus, Energiewende oder Familienförderung, kreative Vorschläge zu formulieren “, sagte Hügel. Stöttner verwies darauf, dass bei den anstehenden Wahlen 2013 und 2014 wesentliche Richtungsentscheidungen für die Region getroffen werden.

Pressemitteilung der CSU Rosenheim Land

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Region Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser