Autobahnmeisterei kann nicht zaubern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Autobahnmeisterei ist im Dauereinsatz. Die Lage sei aktuell aber unter Kontrolle, auch um Streusalz-Nachschub müsse man sich derzeit keine Gedanken machen.

Manfred Sitzberger, Leiter der Autobahnmeisterei:

O-Ton.

Auf Grund der aktuellen Wetterlage wird die Autobahnmeisterei Rosenheim/Holzkirchen rund um die Uhr räumen. Wie der Leiter Manfred Sitzberger sagte, sei die Lage im Moment unter Kontrolle. Auch das Salz reiche noch für Mittwoch.

Außerdem wird zusätzlich eine Lieferung von 500 Tonnen Salz aus Rosenheim erwartet, weitere 300 Tonnen Salz treffen am Donnerstag aus Bernau bei der Autobahnmeisterei ein, sagt Sitzberger.

Eisplatten sorgen auf den Autobahnen 8 und 93 in der Region immer wieder für Gefahrenstellen. Wie der Sitzberger weiter sagte, sei es für die Streu- und Räumfahrzeuge trotz Dauereinsatz kaum möglich diese Stellen sofort zu entschärfen.

Bei solch einem Wetter müsste jeder Autofahrer seine Geschwindigkeit anpassen. Außerdem könne es nicht sein, das LKW mit Sommerreifen unterwegs seien, sagt Sitzberger.

Aktuell ist die Autobahnmeisterei Rosenheim/Holzkirchen mit sechs Fahrzeugen auf der A8 und A93 unterwegs. Sie räumen 24 Stunden rund um die Uhr. Wie berichtet hatte es heute auf der A8 bereits zwei Vollsperrungen nach Unfällen am Irschenberg und Samerberg gegeben.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser