Frühjahrs​-Häcksel-A​ktion

Rosenheim - Auch in diesem Jahr werden von der Stadt Grünabfälle aus Hausgärten gehäckselt und abgefahren. Wie die Abfuhr funktioniert, lesen Sie hier:

Der Service gilt nur für Haushalte im Stadtgebiet, die Nutzung durch gewerbliche Betriebe ist nicht gestattet.

So funktioniert die Abfuhr:

Legen Sie das Grüngut am Abfuhrtag bis 7 Uhr früh in haushaltsüblicher Menge, gebündelt ohne Draht und Plastik gut sichtbar bereit. Die Zweige sollten nicht länger als zwei Meter und nicht dicker als 10 cm sein. Wurzelstöcke werden nicht mitgenommen. Für kleinere Äste und Laub erhalten Sie beim städtischen Baubetriebshof (Möslstraße 27, Telefon 365-1766) oder beim Umweltamt (Königstraße 15, 2.OG, Zimmer 211 , Telefon 365-1861), maximal zwei Papiersäcke.

Termine für die Abfuhr in den folgenden Stadtvierteln:

  • 19. März – 22. März 2012 Pang, Hohenofen, Schwaig, Westerndorf/Pang
  • 23. März – 29. März 2012 Aising, Hl. Blut, Aisinger Landstraße, Aisingerwies,Oberwöhr
  • 29. März – 4. April 2012 Mitterfeld, Wes terndorf St. P., Egarten, Langenpfunzen, Erlenau (westl. Teil)
  • 5. April – 11. April 2012 Happing, Kaltmühl, Kaltwies
  • Ab 12. April 2012 Kastenau und restliches Stadtgebiet

Besonders weist das Umweltamt darauf hin, dass die Grüngutabfuhr in den einzelnen Stadtteilen über mehrere Tage läuft. Das Grüngut muss jedoch immer ab dem genannten Tag bereitstehen. Verspätet bereitgestelltes Grüngut wird nicht abgeholt.

Gehäckselte Grünabfälle können gut im eigenen Garten verwendet werden.

Häcksel lässt sich im Garten vielfältig einsetzen. Er kann zum Mulchen von Beeten und Wegen verwendet werden, aber auch ganz besonders zum Untermischen im Komposthaufen.

Für die Lagerung empfiehlt sich, den Häcksel vor Feuchtigkeit zu schützen, z.B. mit einer Folie oder in einem Kasten. Er kann dann im Lauf des Jahres als Zugabe zum Kompost oder auch zum Mulchen verwendet werden. Er dient zur Auflockerung, fördert die Rotte und hilft, störende Gerüche zu vermeiden.

An folgenden Samstagen kann kostenloser Häcksel an der Kompostieranlage Franz Schmid, Dorfstraße 17 in Pang abgeholt werden:

Samstag, 24. März 2012

  • Samstag, 31. März 2012
  • Samstag, 7. April 2012
  • Samstag, 14. April 2012

...jeweils zwischen 9 und 12 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon 8873300.

Hier gibt es auch Kompost (bei loser Abholung bitte zum Einfüllen Tüten, Wannen o.ä. mitbringen), Rindenmulch, Rindenhumus, Pflanz- und Blumenerde zu kaufen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Umweltamt, Tel. 365-1864, oder den Baubetriebshof, Tel. 365-1766.

Pressemitteilung - Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser